Montag, 27.04.2015

Unsportliches Verhalten

5000 Euro Geldstrafe für Lienen

Trainer Ewald Lienen vom Zweitligisten FC St. Pauli muss 5000 Euro Geldstrafe zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete damit Lienens angeblich unsportliches Verhalten.

Ewald Lienen muss 5000 Euro Strafe zahlen
© getty
Ewald Lienen muss 5000 Euro Strafe zahlen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Coach soll sich in der 38. Minute des Testspiels bei seinem Ex-Klub Bundesligist Borussia Mönchengladbach am 28. März 2015 unsportlich gegenüber dem gegnerischen Spieler Ibrahima Traore geäußert haben.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Daraufhin war er von Schiedsrichter Christian Bandurski (Oberhausen) aus dem Innenraum verwiesen worden.

Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

Ewald Lienen im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Ewald Lienen soll den FC St. Pauli zum Klassenerhalt führen

Schlusslicht St. Pauli glaubt an Klassenerhalt mit Lienen

Ewald Lienen soll St. Pauli zum Klassenerhalt führen

Medien: Lienen bleibt Trainer bei St. Pauli

Ewald Lienen steht langsam bei St. Pauli unter Druck

Lienen geht Spieler an: "Desaströs"


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

2. Liga, 30. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.