Nach Vertragsauflösung in Türkei

Naki vor Rückkehr zu St. Pauli

SID
Freitag, 05.12.2014 | 11:18 Uhr
Deniz Naki spielte bereits für St. Pauli
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der FC St. Pauli darf sich offenbar auf die Rückkehr eines Publikumslieblings freuen. Zweieinhalb Jahre nach seinem Abgang steht Deniz Naki vor einem erneuten Engagement am Millerntor. Naki spielte zuletzt für Genclerbirligi Ankara, löste dort aber seinen Vertrag auf.

Naki äußerte zuletzt wiederholt seinen Willen, nach Deutschland und am liebsten zu seiner "Herzenssache" St. Pauli zurückzukehren - laut "Bild" könnte es nun soweit sein. Demnach absolvierte der 25-Jährige bereits die sportärztliche Untersuchung in Hamburg.

Naki soll an der Elbe einen Kontrakt bis 2016 bekommen, lediglich über das Gehalt müssen sich Spieler und Verein noch einig werden. Naki, der zwischen 2009 und 2012 für die Kiezkicker auflief, kommt ablösefrei: Im November kündigte er seinen Kontrakt in Ankara nach einem tätlichen Übergriff auf seine Person.

Die Hamburger können den Offensivmann, der in insgesamt 73 Spielen für St. Pauli 14 Tore erzielte und 15 auflegte, in ihrer derzeitigen Situation gut gebrauchen. Mit zwölf Punkten nach 15 Spielen ziert die Mannschaft von Thomas Meggle das Tabellenende in der 2. Liga.

Der FC St. Pauli im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung