Verletzung im Training

Innenbandanriss bei St. Paulis Kringe

SID
Montag, 01.12.2014 | 19:05 Uhr
Florian Kringe hat sich im Training einen Innenbandriss zugezogen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mittelfeldspieler Florian Kringe von Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich einen Innenbandanriss im Sprunggelenk zugezogen. Das gab das Liga-Schlusslicht am Montag nach einer Untersuchung in Hamburg bekannt.

Der 32-Jährige hatte sich die Verletzung im Training zugezogen. Wie lange der ehemalige U21-Nationalspieler ausfällt, blieb zunächst offen.

Zur Saison 2012/13 wechselte Kringe von Borussia Dortmund zum derzeitigen Tabellenletzten der 2. Bundesliga. Die Einsatzzeiten blieben in dieser Spielzeit jedoch gering: Insgesamt kam der Mittelfeldmann nur in 5 Saisonspielen zum Einsatz. Sein Vertrag in Hamburg läuft noch bis Ende Juni 2015.

Florian Kringe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung