Geschwulst am Kopf

Torhüter Zimmermann fällt lange aus

SID
Montag, 24.11.2014 | 21:15 Uhr
Jan Zimmermann wird dem 1. FC Heidenheim länger fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der 1. FC Heidenheim muss voraussichtlich mehrere Monate auf Stammtorhüter Jan Zimmermann verzichten. Wie der Aufsteiger am Montag mitteilte, ist bei dem 29-Jährigen im Rahmen einer Routineuntersuchung nach seiner Gehirnerschütterung aus dem Liga-Spiel vom 8. November beim den FC St. Pauli (3:0) eine Geschwulst am Hinterkopf entdeckt worden.

"Natürlich ist es im ersten Moment nicht leicht, mit solch einer Situation umzugehen", sagte Zimmermann. Im Nachhinein sei er aber "froh, dass die Geschwulst entdeckt worden ist."

Bereits am Mittwoch werde er sich in Günzburg einer Operation unterziehen. Der bisherige Ersatzkeeper Rouven Sattelmaier soll Jan Jan Zimmermann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung