Montag, 24.11.2014

Geschwulst am Kopf

Torhüter Zimmermann fällt lange aus

Der 1. FC Heidenheim muss voraussichtlich mehrere Monate auf Stammtorhüter Jan Zimmermann verzichten. Wie der Aufsteiger am Montag mitteilte, ist bei dem 29-Jährigen im Rahmen einer Routineuntersuchung nach seiner Gehirnerschütterung aus dem Liga-Spiel vom 8. November beim den FC St. Pauli (3:0) eine Geschwulst am Hinterkopf entdeckt worden.

Jan Zimmermann wird dem 1. FC Heidenheim länger fehlen
© getty
Jan Zimmermann wird dem 1. FC Heidenheim länger fehlen

"Natürlich ist es im ersten Moment nicht leicht, mit solch einer Situation umzugehen", sagte Zimmermann. Im Nachhinein sei er aber "froh, dass die Geschwulst entdeckt worden ist."

Bereits am Mittwoch werde er sich in Günzburg einer Operation unterziehen. Der bisherige Ersatzkeeper Rouven Sattelmaier soll Jan Jan Zimmermann im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Robert Glatzel zieht es zum FC Heidenheim

Glatzel wechselt vom FCK nach Heidenheim

Ken Reichel (re) erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Löwen

Reichels Traumtor schenkt Braunschweig den Dreier

10. Unentschieden: Die Roten Teufel sind die Remis-Könige der 2. Liga

Lautern holt Punkt dank Eigentor


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.