Fussball

Unions Dausch für zwei Spiele gesperrt

SID
Martin Dausch muss zwei Partien pausieren
© getty

Der 1. FC Union Berlin muss vorerst auf Martin Dausch verzichten. Der Offensivspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt.

Der 28-Jährige hatte bei der 0:4-Heimniederlage am vergangenen Freitag gegen Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg die Rote Karte gesehen, weil er Gegenspieler Daniel Candeias hatte auflaufen lassen.

Martin Dausch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung