Arminia kurz vor Sahar-Verpflichtung

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 16.01.2014 | 09:35 Uhr
Ben Sahar kam in dieser Saison nur für die zweite Mannschaft der Hertha zum Einsatz
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Arminia Bielefeld ist auf der Suche nach einem weiteren Stürmer offenbar in der Hauptstadt fündig geworden. Der Zweitligist, der bereits Kölns Kacper Przybylko ausgeliehen hat, steht kurz vor einer Ausleihe von Hertha-BSC-Offensivmann Ben Sahar. Im Gegenzug verlässt Francky Sembolo die Alm.

Mit 27 Toren stellte Bielefeld zwar in der bisherigen Zweitliga-Saison den sechstbesten Sturm, dennoch soll Sahar die Offensive jetzt verstärken. "Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir die Verpflichtung von Berlins Ben Sahar realisieren können. Sie hängt nur noch an Kleinigkeiten", bestätigte Arminia-Manager Samir Arabi laut der "Bild".

Sahar, dessen Vertrag in der Hauptstadt noch bis 2015 läuft, kam in dieser Saison sieben Mal für die zweite Mannschaft in der Regionalliga zum Einsatz (drei Tore). Für die Profis durfte er lediglich in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei der 1:3-Niederlage in Kaiserslautern ran.

Derweil hat Bielefeld bereits Platz im Kader für den Israeli geschaffen. Stürmer Francky Sembolo, der in der Hinrunde bei acht Einsätzen ohne Tor blieb, verlässt den Klub für ein halbes Jahr und geht auf Leihbasis zum Hallescher FC in die 3. Liga. "Eine gute Lösung", betonte Arminia-Coach Stefan Krämer: "Sembolo braucht Spielpraxis. Da wir Przybylko aus Köln geholt haben, wäre Francky bei uns nahezu ohne Einsatzchance."

Ben Sahar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung