Friend wechselt zu LA Galaxy

SID
Montag, 13.01.2014 | 15:18 Uhr
Rob Friend war bei den Münchner Löwen zuletzt nur noch Ergänzungsspieler
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Rob Friend wechselt in die MLS. Der kanadische Stürmer, der bei 1860 München keine Chance mehr hatte, hat bei den LA Galaxy unterschrieben. Medienberichten zufolge soll daran auch die Liebe schuld sein.

"Ich habe mit ihm gesprochen und er hat den Wunsch geäußert, den Verein zu verlassen. Ich habe kein Problem damit", sagte Löwen-Trainer Friedhelm Funkel am Freitag. Nun hat Vizepräsident Peter Helfer den Transfer bestätigt.

Der 32-Jährige hat nur 24 Spiele (5 Tore) für 1860 absolviert. Wie die "Bild" erfahren haben will, liegt der Wechsel auch an seiner Frau, die gebürtig aus Los Angeles stammt und wieder in ihre Heimat wollte. Friend soll einen Einjahresvertrag mit Option unterschrieben haben.

Der 30-fache kanadische Nationalspieler lief in Deutschland schon für Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt auf.

Rob Friend im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung