Außenverteidiger von Real Betis Sevilla

1860 vor Verpflichtung von Steinhöfer

SID
Samstag, 18.01.2014 | 13:07 Uhr
Markus Steinhöfer durfte auch schon gegen Neymar spielen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

1860 München steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Markus Steinhöfer von Real Betis Sevilla. Wie die Andalusier mitteilten, bekam der Außenverteidiger am Freitag die Freigabe für einen Wechsel zu den Löwen.

Laut "Bild"-Zeitung soll Steinhöfer einen Vertrag bis 2016 erhalten.

Sevillas Coach Juan Carlos Garrido erklärte, dass Steinhöfer aus persönlichen Gründen in die Heimat zurückkehren wolle. Für 1860-Trainer Friedhelm Funkel wäre es die zweite Neuverpflichtung nach dem japanischen Stürmer Yuya Osako, der Anfang des Jahres einen Vertrag bis 2017 erhalten hatte.

Der frühere U-Nationalspieler Steinhöfer kam vor seinem Wechsel nach Sevilla im vergangenen Sommer nach vier Jahren bei den Amateuren des FC Bayern über Red Bull Salzburg, Eintracht Frankfurt und den 1. FC Kaiserslautern zum FC Basel.

Ziel der Münchner ist der Aufstieg, derzeit liegen die Löwen als Achter drei Punkte hinter dem Relegationsplatz.

1860 München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung