Frankfurt hofft auf den großen Wurf

Eintracht will mit Manchester City kooperieren

SID
Donnerstag, 08.12.2011 | 17:25 Uhr
Heribert Bruchhagen und Bruno Hübner wollen mit Manchester City kooperieren
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Zweitligist Eintracht Frankfurt steht kurz vor dem Abschluss einer Kooperation mit Manchester City und hofft auf Zulauf aus dem Talentepool des schwerreichen englischen Spitzenklubs.

Sportdirektor Bruno Hübner wolle durch die geplante Kooperation "Synergien bilden", hieß es in einer Pressemitteilung der Eintracht: "Vor allem im Bereich Scouting könne man profitieren, sprich Talente vergleichen und günstige Ausleihen erzielen." Hübner war am Dienstag nach Manchester geflogen, um "Details zu besprechen und Eindrücke zu sammeln", die nun verarbeitet werden müssten.

Ob Hübner bereits einen Spieler aus dem 45 Profis umfassenden Kader des Premier-League-Spitzenreiters ins Visier nahm, ließ die Eintracht offen. "Dzeko werden wir wohl nicht kriegen", hatte Hübner bereits vor seiner Abreise mit Blick auf Citys Stürmerstar Edin Dzeko gesagt. Die Eintracht denke vorerst an eine "flache Kooperation", hieß es in der Pressemitteilung und wolle "weitere Entwicklungen abwarten".

ManCity - der wohl reichste Klub Europas

Manchester City gilt seit der Übernahme durch Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan als reichster Klub Europas. Doch die Investitionen des Öl-Milliardärs in Höhe von umgerechnet mehreren hundert Millionen Euro zahlten sich bisher nur in der Premier League aus.

Am Mittwoch waren die Citizens trotz eines 2:0-Sieges gegen eine B-Elf von Bayern München aus der Champions League ausgeschieden und müssen ebenso wie der große Stadtrivale Manchester United nun in der Europa League antreten.

Der Kader von Manchester City im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung