Rostock zweimal ohne Fans in die Fremde

Strafe für Hansa: Zwei Auswärtsspiele ohne Fans

SID
Mittwoch, 21.09.2011 | 20:00 Uhr
Einige Fans von Hansa Rostock benahmen sich beim Auswärtsspiel in Frankfurt daneben
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Harte Strafe für Hansa Rostock: Nach den Ausschreitungen während des Spiels bei Eintracht Frankfurt muss der Klub die nächsten beiden Auswärtsspiele ohne seine Anhänger austragen.

Harte Strafe für Hansa Rostock: Nach den Ausschreitungen während des Ligaspiels bei Eintracht Frankfurt (1:4) muss der Klub die nächsten beiden Auswärtsspiele unter Ausschluss seiner Anhänger austragen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Der Verein muss zudem jeweils 25.000 Euro Zuschauerausfall an die beiden gastgebenden Vereine zahlen. Betroffen sind Erzegbirge Aue (30. September) und Fortuna Düsseldorf (21. Oktober). Die Gästefanblöcke müssen bei diesen Spielen frei bleiben. Hansa Rostock hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Hofmann: "Strafzahlungen eine Katastrophe"

"Diese Strafzahlungen sind für einen Verein wie Hansa Rostock, der den Großteil seiner Finanzen in den eigenen Nachwuchs investiert, natürlich eine Katastrophe", sagte Präsident Bernd Hofmann. Man werde dem Problem weiter offensiv mit Kommunikation aber auch mit Repression der Täter begegnen. "Das DFB-Sportgericht hat unsere Bemühungen dahingehend auch erneut strafmildernd berücksichtigt", so Hofmann.

Im Spiel bei Eintracht Frankfurt am 16. September war es im Rostocker Block kurz vor Anpfiff zum massiven Einsatz von Feuerwerkskörpern gekommen. Zudem wurden aus dem Rostocker Block 15 Leuchtraketen abgefeuert. Es kam zu einer massiven Rauchentwicklung.

Die zweite Halbzeit konnte erst mit Verspätung angepfiffen werden. Auf dem Rückweg zum Bahnhof waren zudem die beiden Fanlager aneinandergeraten. Die mit einem Großaufgebot angerückte Polizei nahm 24 Personen zur Identitätsfeststellung vorübergehend in Gewahrsam.

Die Strafe fiel auch deshalb zu drastisch aus, weil Hansa Wiederholungstäter ist. Schon mehrfach waren Hansa-Fans in der Vergangenheit durch Ausschreitungen aufgefallen.

Hofmann hatte im Vorfeld der Entscheidung durch den DFB noch darauf gesetzt, dass es nicht zu einer pauschalen Verurteilung der gesamten Fanszene kommen würde. Stattdessen, so Hofmann, sollten in Zukunft weiter präventive Maßnahmen ergriffen werden. Nun aber sind zunächst einmal alle Hansa-Fans bestraft.

Hansa Rostock in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung