Nach WM-Triumph: Pariser Metro benennt Stationen nach französischen Weltmeistern

Von SPOX
Montag, 16.07.2018 | 13:00 Uhr
Die Pariser Metro hat sechs Sationen zu Ehren der neuen Weltmeister umbenannt.
© getty

Die Pariser Metro hat anlässlich des Gewinns der Weltmeisterschaft sechs Stationen nach Mitgliedern des WM-Kaders umbenannt. Wie die Betreibergesellschaft RATP mitteilte, solle mit der Aktion der neue Weltmeister "mit einem Augenzwinkern" empfangen werden".

Die Station "Champs-Elysees - Clemenceau" an der berühmten Pariser Prachtstraße wurde spontan zu Ehren des Nationaltrainers Didier Deschamps in "Deschamps Elysees-Clemenceau" umbenannt.

Aus der Station "Victor Hugo" wurde kurzfristig in Anlehnung an Nationaltorwart Lloris die "Victor Hugo Lloris". Die Station "Charles de Gaulle-Etoile" heißt seit Montagmittag "On a 2 Etoiles", was übersetzt "Wir haben zwei Sterne" bedeutet.

Die französische Mannschaft wird im Laufe des Montagnachmittags am Flughafen Charles de Gaulle erwartet, ehe den Anhängern dann bei einer großen Parade der WM-Pokal präsentiert werden soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung