Fussball

WM-Halbfinale England - Kroatien: Bilanz und bisherige Aufeinandertreffen

Von SPOX
Sonntag, 08.07.2018 | 21:54 Uhr
England und Kroatien trafen bislang sieben Mal aufeinander.
© getty

Zum ersten Mal überhaupt treffen England und Kroatien bei einer WM aufeinander. Hier gibt es einen Überblick über die bisherigen Duelle der beiden Teams.

Lediglich sieben Mal standen sich England und Kroatien bislang gegenüber. Das liegt allerdings vor allem daran, dass Kroatien erst seit 1990 eine eigenständige Nationalmannschaft besitzt - zuvor gehörten Spieler mit kroatischer Abstammung zur Nationalmannschaft Jugoslawiens.

England gegen Kroatien: Alle bisherigen Duelle im Überblick

WettbewerbTurnierphaseBegegnungErgebnis
WM-Qualifikation 20109. SpieltagEngland - Kroatien5:1
WM-Qualifikation 20102. SpieltagKroatien - England1:4
EM-Qualifikation 200812. SpieltagEngland - Kroatien2:3
EM-Qualifikation 20083. SpieltagKroatien - England2:0
EM 2004GruppenphaseKroatien - England2:4
Frendschaftsspiel-England - Kroatien3:1
Freunschaftsspiel-England - Kroatien0:0

England - Kroatien 2004: Entscheidung im letzten Gruppenspiel

Die Ausgangslage vor dem letzten Gruppenspiel der EM 2004 hätte spannender kaum sein können. England stand mit drei Punkten auf dem zweiten Platz, Kroatien mit einem Punkt weniger auf Rang drei, war also zum Siegen gezwungen.

Als Kroatien nach fünf Minuten durch Niko Kovac in Führung ging, deutete tatsächlich alles auf ein Ausscheiden der Three Lions hin. Der damals erst 18-jährige Shootingstar Wayne Rooney erzielte nach dem Ausgleich von Paul Scholes aber noch vor der Halbzeit die Führung für die Engländer und traf auch nach der Halbzeit zum 3:1. Igor Tudor brachte Kroatien zwar noch einmal heran, Frank Lampard erzielte allerdings den 4:2-Endstand.

England - Kroatien 2007: Petric-Tor lässt England scheitern

Im letzten Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2008 traf England auf die bereits qualifizierten Kroaten. Vor dem Spiel hatten die Three Lions zwei Punkte Vorsprung auf Russland und zudem das bessere Torverhältnis.

Schon zur Halbzeit lag England mit 0:2 zurück, während Russland im Parallelspiel gegen Andorra führte. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Tore von Frank Lampard und Peter Crouch hätte zwar zum Weiterkommen gereicht, Mladen Petric sorgte mit seinem Tor zum 3:2 allerdings dafür, dass die Engländer zum ersten Mal seit 1984 nicht an einer EM teilnahmen.

England - Kroatien 2009: Die "Revanche" der Engländer

Auch bei der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 trafen England und Kroatien in der Gruppenphase aufeinander. Am vorletzten Spieltag war England bereits so gut wie qualifiziert, Kroatien kämpfte mit der Ukraine um den zweiten Platz, der immerhin für die Playoffs berechtigte.

Im direkten Duell gewann England durch Tore von Steven Gerrard (2), Frank Lampard (2) und Wayne Rooney mit 5:1 und machte damit die Qualifikation perfekt. Kroatien hingegen stand nun einen Punkt hinter der Ukraine und musste am letzten Spieltag auf Schützenhilfe der Engländer hoffen. Die Three Lions verloren das letzte Spiel allerdings mit 0:1 gegen die Ukraine und "revanchierten" sich somit für das EM-Aus 2008.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung