Fussball

Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli zuversichtlich vor Nigeria: "Wird der Startschuss"

Von SPOX
Jorge Sampaoli vom argentinischen Nationalteam geht zuversichtlich in das Finale gegen Nigeria.
© getty

Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli hat sich vor dem entscheidenden Spiel der Gruppe D gegen Nigeria (20 Uhr im LIVETICKER) zuversichtlich geäußert. "Ich bin davon überzeugt, dass das der Startschuss für die Nationalmannschaft wird", sagte er vor der Partie.

Nach dem Unentschieden gegen Island und der 0:3-Niederlage gegen Kroatien steht Argentinien mit dem Rücken zur Wand. Lionel Messi soll es richten. Das hofft Sampaoli: "Die Struktur im Spiel gegen Kroatien ist ihm nicht entgegengekommen. Er hat keine Bälle vom Mittelfeld bekommen."

Deshalb soll der Star vom FC Barcelona jetzt besser eingebaut werden: "Wir werden es erneut versuchen und uns bessern. Wir sind sicher, dass es nicht nochmal passieren wird. Ich bin mir sicher, dass Messi den Ball deutlich öfter bekommen wird."

Sampaoli dementierte Gerüchte um Revolte

Sampaoli führte eine Fehlerdiagnose durch: "Ich will, dass meine Spieler topfit für eine gute Leistung in das Spiel gehen. Sie sollen sich tipptopp in ihrem Herzen und ihrer Seele fühlen, genauso wie in den Beinen und im Kopf. Wir müssen die grundlegenden Probleme entdecken und dann schnell beseitigen."

Gerüchten denen zufolge das Team gegen Sampaoli meuterte, widersprach der Trainer deutlich: "Ich konsumiere keine Fake-News, Lüge und Unwahrheiten." Allerdings musste er zugeben: "Aber ich arbeite täglich mit Leuten, die von diesen Kommentaren beeinflusst werden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung