Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli zuversichtlich vor Nigeria: "Wird der Startschuss"

Von SPOX
Dienstag, 26.06.2018 | 07:25 Uhr
Jorge Sampaoli vom argentinischen Nationalteam geht zuversichtlich in das Finale gegen Nigeria.
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli hat sich vor dem entscheidenden Spiel der Gruppe D gegen Nigeria (20 Uhr im LIVETICKER) zuversichtlich geäußert. "Ich bin davon überzeugt, dass das der Startschuss für die Nationalmannschaft wird", sagte er vor der Partie.

Nach dem Unentschieden gegen Island und der 0:3-Niederlage gegen Kroatien steht Argentinien mit dem Rücken zur Wand. Lionel Messi soll es richten. Das hofft Sampaoli: "Die Struktur im Spiel gegen Kroatien ist ihm nicht entgegengekommen. Er hat keine Bälle vom Mittelfeld bekommen."

Deshalb soll der Star vom FC Barcelona jetzt besser eingebaut werden: "Wir werden es erneut versuchen und uns bessern. Wir sind sicher, dass es nicht nochmal passieren wird. Ich bin mir sicher, dass Messi den Ball deutlich öfter bekommen wird."

Sampaoli dementierte Gerüchte um Revolte

Sampaoli führte eine Fehlerdiagnose durch: "Ich will, dass meine Spieler topfit für eine gute Leistung in das Spiel gehen. Sie sollen sich tipptopp in ihrem Herzen und ihrer Seele fühlen, genauso wie in den Beinen und im Kopf. Wir müssen die grundlegenden Probleme entdecken und dann schnell beseitigen."

Gerüchten denen zufolge das Team gegen Sampaoli meuterte, widersprach der Trainer deutlich: "Ich konsumiere keine Fake-News, Lüge und Unwahrheiten." Allerdings musste er zugeben: "Aber ich arbeite täglich mit Leuten, die von diesen Kommentaren beeinflusst werden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung