Fussball

Uruguay - Saudi-Arabien heute live im TV, Livestream, Liveticker sehen

Von SPOX
Uruguay trifft heute auf Saudi-Arabien.
© getty

In der Gruppe A könnte es am heutigen Mittwoch bereits zu einer finalen Entscheidung über die Teams kommen, die sich für das Achtelfinale qualifizieren: Beim Spiel zwischen Uruguay und Saudi-Arabien (ab 17 Uhr im LIVETICKER) benötigen die Südamerikaner einen Sieg für das vorzeitige Weiterkommen. SPOX hat alle Informationen zum Spiel und der Übertragung.

Bei einem Sieg von Uruguay wäre auch Russland, das sein zweites Spiel gegen Ägypten ebenfalls deutlich gewinnen konnte, bereits für die K.o.-Runde qualifiziert. Saudi-Arabien und Ägypten wären dagegen bereits vor dem letzten Gruppenspieltag ausgeschieden.

WM: Uruguay - Saudi-Arabien: Datum, Uhrzeit, Spielort

Die Partie zwischen Uruguay und Saudi-Arabien findet am heutigen Mittwoch, 20. Juni, statt und wird um 17 Uhr deutscher Zeit angepfiffen. Austragungsort ist die Arena in Rostow am Don. Sie fasst 45.145 Zuschauer.

Uruguay gegen Saudi-Arabien heute live im Livestream und TV

Das Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien wird von der ARD übertragen. Die WM-Übertagung beginnt bereits ab 13.05 Uhr mit der Vorberichterstattung zum Spiel Portugal gegen Marokko. Ab 16.25 Uhr geht es dann um das Spiel zwischen Uruguay und Saudi-Arabien.

Mit dieser Besetzung geht der Sender die Partie an:

  • Reporter: Tom Bartels
  • Moderater: Alexander Bommes
  • Experte: Stefan Kuntz

Zudem überträgt die ARD das Spiel auch per Livestream im Internet.

In Österreich zeigt der Sender ORF alle Spiele der diesjährigen Weltmeisterschaft. Auch dort gibt es einen kostenfreien Livestream.

Falls ihr das Spiel verpassen solltet, gibt es bereits 45 Minuten nach Abpfiff die Highlights aller Spiele beim Streamingdienst DAZN.

WM 2018: Uruguay gegen Saudi-Arabien im Liveticker

Während des Spiels bleibt ihr auch mit dem SPOX-Liveticker auf dem Laufenden. Wie bei allen anderen WM-Partien verpasst ihr auch hier keine Aktion.

Uruguay: Einzug ins Achtelfinale soll perfekt gemacht werden

Nach dem mühsamen Auftaktsieg gegen Ägypten soll es im zweiten Spiel der Uruguayer nun besser laufen. Mit einem Sieg wäre der Achtelfinaleinzug bereits sicher. Trainer Jose Gimenez stapelt dennoch tief: "Jedes Spiel bei einer WM ist hart."

Alles andere als ein Sieg wäre allerdings eine große Überraschung. Bei einem Erfolg käme es im nächsten Spiel zum Duell mit Russland um den Gruppensieg.

Die Offensive muss dabei dringend effizienter werden. Gegen Ägypten trafen die Uruguayer erst mit dem 14. Torschuss. Besonders motiviert dürfte dabei Luis Suarez sein, der sein 100. Länderspiel absolviert.

Saudi-Arabien: Nicht noch eine Klatsche

Saudi-Arabiens Chancen auf das Achtelfinale sind dagegen sehr gering. Nach der hohen Auftaktniederlage gegen Russland gilt es nun, gegen Uruguay ein ähnliches Ergebnis zu verhindern. Bei einem Sieg würde die Mannschaft die Chancen auf das Achtelfinale theoretisch wahren.

Mut machen die bisherigen Ergebnisse gegen Uruguay. Bei zwei Aufeinandertreffen gewannen die Saudis einmal und spielten ein weiteres Mal Remis.

WM 2018: Tabelle der WM-Gruppe A

PlatzTeamGUVTorverh.Punkte
1Russland2008:16
2Uruguay1001:03
3Ägypten0021:40
4Saudi-Arabien0010:50
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung