Marquinhos spricht über die Konkurrenz in der Nationalmannschaft

"Konkurrenz in Selecao normal"

Von SPOX
Mittwoch, 09.11.2016 | 17:30 Uhr
Marquinhos und Thiago Silva spielen gemeinsam bei PSG
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
CSL
Live
Beijing Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Brasiliens Innenverteidiger Marquinhos ist der Meinung, dass Nationaltrainer Tite viel Lob dafür verdient hat, dass er die Selecao wieder zu alter Form gebracht hat. Der 55-Jährige folgte im Juni 2016 auf Dunga und hat bisher in der WM-Qualifikation vier Siege in Folge eingefahren. Angst vor Konkurrenz hat er nicht, auch nicht durch einen Freund.

"Tite ist sehr leidenschaftlich, was Fußball betrifft, auch bei den kleinsten Details", erklärte der PSG-Verteidiger auf einer Pressekonferenz in Belo Horizonte und fügte an: "Er vereinfacht das Spiel. Er ist ein umgänglicher Mensch und stellt das Kollektiv über die Einzelspieler, was in unserer Mannschaft den Unterschied ausmacht."

Unter Tite ist Marquinhos in der Abwehr gesetzt und bildet mit Miranda die defensive Zentrale. Unter Dunga kam er in zwei Jahren nur auf vier Länderspiele. Doch nun kehrt auch sein Vereinskollege Thiago Silva, der unter dem alten Nationaltrainer aussortiert worden war, zurück ins Team.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Konkurrenz ist in der Selecao normal, keiner hat einen sicheren Startplatz. Wir müssen hier alle fokussiert ankommen und 100 Prozent bringen. Wir werden in jedem Spiel und jeder Trainingseinheit getestet. Wir geben immer unser Bestes. Thiago ist wegen seiner Qualitäten ein Vorbild für mich. Er ist ein Spieler, zu dem ich immer aufgesehen habe, und ein guter Freund", so der 22-Jährige.

Am Donnerstag trifft Brasilien in der WM-Qualifikation in Belo Horizonte auf Argentinien und der PSG-Profi freut sich auf das Duell mit dem südamerikanischen Rivalen: "Ich habe erst einmal gegen Argentinien gespielt, im Finale der U17-WM in Ecuador und da haben wir gewonnen. Das wird in der A-Nationalmannschaft das erste Duell für mich und wir sind uns der Bedeutung dieses Spiels bewusst. Wir sind alle fokussiert."

Marquinhos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung