Sonntag, 09.10.2016

Arkadiusz Milik hat sich beim Spiel gegen Dänemark schwer verletzt

Schock! Kreuzbandriss bei Milik

Schock für Napoli! Arkadiusz Milik, Goalgetter der Partenopei, musste im WM-Qualifikationsspiel zwischen Polen und Dänemark in der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Die Diagnose kam in der Nacht - und stellte nicht nur für Milik eine wahre Hiobsbotschaft dar.

Milik wird dem SSC Neapel eine lange Zeit fehlen. In der Partie gegen Dänemark zog sich der Angreifer einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie zu, die Operation wird italienischen Medienberichten voraussichtlich am Montag stattfinden.

Besonders bitter: Milik war bis zu seiner Verletzung in Top-Form, netzte in neun Pflichtspielen bereits sieben Mal. Der Pole war auf dem besten Wege, den Abgang von Gonzalo Higuain in Neapel vergessen zu machen, nun klafft aber eine große Lücke im Sturmzentrum.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die wird vorerst wahrscheinlich von Manolo Gabbiadini geschlossen, der zweite Angreifer im Kader der Italiener. Maurizio Sarri könnte aber auch mit einem System mit falscher Neun experimentieren, dabei könnten sowohl Jose Callejon als auch Dries Mertens die Rolle an vorderster Spitze einnehmen.

Arkadiusz Milik im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.