Donnerstag, 06.10.2016

Arjen Roben wird der Elftal gegen Frankreich und Weißrussland fehlen

Niederlande definitiv ohne Robben

Arjen Robben wird der Niederlande für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland (Fr., 20.45 Live auf DAZN und im Liveticker) und Frankreich (Mo., 20.45 Live auf DAZN und im Liveticker) definitiv nicht zur Verfügung stehen. Das bestätigte Bondscoach Danny Blind am Donnerstag.

"Ich habe heute morgen mit Arjen gesprochen, er wird definitiv nicht zu uns stoßen - er ist nicht fit und das ist unglücklich für uns", so der Niederländer.

Erlebe die WM-Quali Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Profi des FC Bayern hatte erst am vergangenen Wochenende im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln nach langer Verletzungspause sein Startelf-Comeback gefeiert, musste aber bereits nach 45 Minuten aufgrund einer Rippenverletzung wieder ausgewechselt werden.

Sneijder meldet sich fit

SPOX Livescore App

Trotz allem hatten die Niederländer gehofft, der 32-Jährige könne in den anstehenden Länderspielen zum Einsatz kommen. Blind sieht im Ausfall von Robben einen Qualitätsverlust: "Wir haben gehofft, dass wir von seinen außergewöhnlichen Qualitäten profitieren können. Leider ist das nun nicht der Fall. Jetzt müssen wir ohne ihn klar kommen."

Bessere Neuigkeiten gab es dagegen von Galatasaray-Profi Wesley Sneijder. Der Mittelfeldstratege soll seine Oberschenkelverletzung auskuriert haben und könnte laut eigener Aussage zum Einsatz kommen.

Die Niederlande waren mit einem 1:1-Unentschieden gegen Schweden in die WM-Qualifikation gestartet.

Arjen Robben im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.