Schweden mit Nürnberger Nilsson

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 18:16 Uhr
Per Nilsson bestritt auch das Spiel gegen die deutsche Nationalmannschaft
© getty

Mit Abwehrspieler Per Nilsson vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg bestreitet die schwedische Nationalmannschaft ihre Play-off-Spiele zur WM 2014 in Brasilien.

Der 31-Jährige gehört zum 23-köpfigen Aufgebot, das Trainer Erik Hamrén für die beiden Spiele gegen Portugal am 15. und 19. November nominiert hat. Angeführt werden die Schweden, die auf ihre insgesamt zwölfte Endrunden-Teilnahme hoffen, von Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic.

Die WM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung