Brasilianische Fluglinien verklagt

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 11:17 Uhr
Fußball-Fans müssen sich zur Wm 2014 auf teure Flugtickets einstellen
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Verbraucherschutzzentrale in Brasilien hat eine Sammelklage gegen fünf nationalen Fluggesellschaften aufgrund von Preiswucher eingereicht.

Die Verbraucherschutzzentrale in Brasilien hat eine Sammelklage gegen die fünf nationalen Fluggesellschaften Azul, Gol, Oceanair, TAM und Avianca eingereicht. Es geht um Preiswucher bei den inländischen Flügen während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Teilweise seien die Preise für Flugtickets um über 1300 Prozent gestiegen. Die Klage wurde beim Bundesgericht in Rio de Janeiro eingereicht.

Die Kunden, die bereits Flugtickets zu überteuerten Preisen gekauft haben, sollen entschädigt werden. Hin- und Rückflüge von Rio nach São Paulo am 12. Juni, dem Tag des Eröffnungsspiels, kosten beispielsweise 2393 Real (807 Euro). Normal sei ein Durchschnittspreis von 250 Real (84 Euro).

600.000 Touristen nach Brasilien

Die Airlines entgegneten, dass die Flüge der günstigeren Kategorien zur WM-Zeit schon gebucht seien. Bei der WM-Endrunde werden mehr als drei Millionen Zuschauer erwartet, davon 600.000 Touristen.

Die brasilianische Regierung will dafür sorgen, dass zusätzlich Flüge und Routen während der WM für Entlastung sorgen sollen. Dies kündigte am Montag der für Flugbewegungen zuständige Minister Wellington Moreira Franco an.

Alles zur WM-Qualifikation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung