Fussball

Mexiko im Achtelfinale wieder mit Vela

SID
Carlos Vela spielt seit 2006 für den FC Arsenal
© Getty

Mexikos Carlos Vela ist wieder fit und steht somit für das Achtelfinale gegen Argentinien zur Verfügung. Der Stürmer hatte sich in der Vorrunde eine Beckenverletzung zugezogen.

Die mexikanische Nationalmannschaft kann in ihrem Achtelfinale gegen Argentinien am Sonntag wieder auf Carlos Vela zurückgreifen.

Vela sei von seiner Beckenverletzung genesen und stehe für das nächste Spiel zur Verfügung, teilte ein Teamsprecher mit. Vela hatte die Blessur im zweiten Vorrunden-Spiel gegen Frankreich (2:0) erlitten und das abschließende Gruppenspiel gegen Uruguay (0:1) verpasst.

Am Sonntag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) hat Mexiko gegen die Albiceleste in Johannesburg (Soccer City) die Chance zur Revanche. Bei der WM 2006 in Deutschland war El Tri ebenfalls im Achtelfinale auf Argentinien getroffen und damals erst nach Verlängerung gescheitert.

Mexikos Vela muss pausieren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung