WM 2010

Mexikos Vela muss pausieren

SID
Samstag, 19.06.2010 | 17:03 Uhr
Carlos Vela hat sich eine Verletzung der Beckenmuskulatur zugezogen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wegen einer Verletzung im Vorrundenspiel gegen Frankreich muss Mexikos Carlos Vela für mindestens zehn Tage pausieren und fällt famit für das letzte Gruppenspiel gegen Uruguay aus.

Mexikos Nationalspieler Carlos Vela, der beim 2:0-Sieg im WM-Vorrundenspiel gegen Frankreich in Polokwane eine Verletzung der rechten Beckenmuskulatur erlitten hatte, wird voraussichtlich noch zehn Tage pausieren müssen.

Am Samstag konnte der 21-Jährige vom FC Arsenal nur ein leichtes Trainingsprogramm absolvieren und muss sich weiteren Behandlungen unterziehen.

Letzter Vorrundengegner der Mexikaner ist am 22. Juni in Rustenburg der zweimalige Weltmeister Uruguay. Beide Teams haben nach zwei Spieltagen vier Punkte und damit beste Chancen, die K.o.-Runde zu erreichen.

Anelka droht nach Eklat der Rauswurf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung