Donnerstag, 14.08.2008

Ljubljana - Hertha 0:2

Problemlos in Slowenien

München - Der Spaziergang für Hertha BSC Richtung UEFA-Pokal geht weiter. Der Bundesligist kam, auch mit kräftiger Unterstützung des Gastgebers, im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zu einem lockeren 2:0 (1:0) beim slowenischen Pokalsieger NK Interblock Ljubljana.

pantelic, hertha
© Imago

Beide Treffer für die Berliner erzielte Torjäger Marko Pantelic (16./82.). Zunächst hatte der Serbe ein Geschenk von NK-Torhüter Matjaz Rozman angenommen, der eine harmlose Flanke von Patrick Ebert genau vor Pantelic abklatschte.

In der Schlussphase schob er nach erneuter Vorarbeit von Ebert aus kurzer Distanz ein. Das Rückspiel findet am 28. August in Berlin statt.

Das Spiel zum Nachlesen im SPOX-TICKER:

88.: Die Messe ist gelesen. Die Slowenen versuchen es zwar nochmal aus der Distanz, aber die souveräne Vorstellung der Hertha lässt keinerlei Bedenken zu.

82.: TOOOR für Berlin! 2:0, wieder Pantelic! Klasse Spielzug der Hauptstädter. Ebert tankt sich auf links in den Strafraum, behält die Übersicht und passt in den Rücken der Abwehr auf Pantelic. Der Serbe hat keine Mühe, den Ball im leeren Tor unterzubringen.

72.: Von den Gastgeber kommt weiterhin wenig bis gar nichts. Bei der Hertha kommt es dagegen zum dritten Wechsel: Der 17-jährige Hartmann kommt für Cicero.

67.: Nicu rennt auf rechts die Linie entlang und lässt den Ball für Ebert liegen. Der rutscht weg und verfehlt dennoch das Tor nur knapp. Kurz darauf wechselt die Hertha Simunic für Lustenberger ein.

63.: Schöne Ablage von Chermiti auf Pantelic, der aus mittiger Postion und 17 Metern Entfernung nicht lange fackelt und abzieht - drüber. Im Anschluss wechselt Trainer Lucien Favre Nicu ein und Raffael aus.

59.: Das Bild ist das selbe wie in Halbzeit eins: Hertha bestimmt das Spielgeschehen, ohne allerdings gefährlich vor dem Tor des Gegners zu werden.

54.: Elsner versucht es mit links aus zentraler Position. Drobny muss nicht eingreifen, der Ball fliegt über das Tor.

45.: Halbzeit in der slowenischen Hauptstadt. Die deutschen Hauptstädter führen verdient mit 1:0 durch das Tor von Pantelic. Die Gastgeber präsentierten sich bislang viel zu harmlos.

45.: Querpass in die Mitte auf Cicero. Der Neuzugang hält aus 23 Metern mit links drauf. Der Ball wird abgefälscht, fährt aber dennoch knapp am Tor vorbei.

40.: Ecke von der rechten Seite. In der Mitte steht Pantelic frei und köpft - rechts am Tor vorbei.

35.: Jetzt aber einmal. Raffael passt auf der linken Seite auf Pantelic, der zieht kurz nach innen und knallt drauf - Rozman diesmal sicher.

32.: Die Hertha dominiert die Partie, kommt jedoch zu selten zum Abschluss. Ljubljana steht sehr tief und kompakt in der eigenen Hälfte.

25.: Erste Gelegenheit der Gastgeber. Flanke von der linken Seite, in der Mitte setzt sich Zahora gegen Kaka durch und köpft am Tor vorbei.

16.: TOOOR für Hertha! 1:0 durch Pantelic! Flanke von Ebert, Torwart Rozman klatscht fahrlässig ab und Pantelic staubt aus kurzer Distanz ab. Das wichtige Auswärtstor ist da.

11.: Ruhiger Auftakt beider Teams bislang. Die Hertha meist mit Ballbesitz im Mittelfeld, die Sturmspitzen werden noch nicht gefunden.

4.: Raffael versucht es bei der ersten Herthaner Offensivaktion aus der zweiten Reihe. Noch zu harmlos, links am Tor vorbei.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.