Der Fußball-Tag im Ticker

FC Chelsea jagt 17- Jährigen - Bayern auch?

Von Tickerer: Manuel Herter
Dienstag, 10.04.2012 | 08:14 Uhr
Der FC Chelsea ist auf Talentsuche wohl in Paraguay fündig geworden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Bayern und der FC Chelsea haben angeblich ein Auge auf das 17-jährige Talent Mauro Caballero aus Paraguay geworfen (16.15 Uhr). Robert Lewandowski sieht BVB-Verteidiger Lukasz Piszczek auf einer Ebene mit FCB-Kapitän Philipp Lahm (12.18 Uhr).

17.05 Uhr: Das war's dann mit dem Tagesticker füre heute. Bleibt mir noch, Euch die 2. Liga (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) und später die Bundesliga (19.45 Uhr im LIVE-TICKER) ans Herz zu legen. Einen schönen Fußballabend Euch!

17 Uhr: Beim HSV wird es gegen Hoffenheim wohl eine Umstellung im Angriff geben. Das kündigte Thorsten Fink heute an: "Wir brauchen dort frische Leute. Berg ist auch leicht angeschlagen und hat einen dicken Knöchel, vielleicht bekommt er gegen Hoffenheim eine Pause." Wen würdet Ihr gerne in der Startelf sehen?

16.45 Uhr: Eintracht Frankfurt muss im morgigen Heimspiel gegen den FC Ingolstadt womöglich auf Constant Djakpa verzichten. Wegen eines vermeintlichen Trittes am vergangenen Samstag gegen den am Boden liegenden Duisburger Bruno Soares ermittelt der DFB-Kontrollausschuss gegen den Linksverteidiger.

16.15 Uhr: Holt sich der FC Bayern München mal wieder ein Talent aus Südamerika? Wie der "Daily Mirror" berichtet, soll der deutsche Rekordmeister den 17-jährigen Mauro Caballero von Libertad Asuncion beobachten. Der Angreifer aus Paraguay gilt als eines der größten Talente seines Landes. Allerdings sollen auch englische Top-Klubs wie der FC Chelsea ein Auge auf Caballero geworfen haben.

15.52 Uhr: Der 1. FC Nürnberg vertraut im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Mi., 19.45 Uhr im LIVE-TICKER) auf die zuletzt bewiesene Stärke gegen Topklubs. "Bei uns haben sich Spitzenteams in den letzen Wochen schwergetan. Daran wollen wir anknüpfen und Schalke ein Bein stellen", sagte Trainer Dieter Hecking. Gegen den Tabellendritten wird Timothy Chandler als rechter Außenverteidiger für den gelbgesperrten Markus Feulner spielen. Zudem soll der zuletzt gelbgesperrte Philipp Wollscheid für Per Nilsson in die Innenverteidigung zurückkehren.

15.36 Uhr: Kai Bülow von 1860 München ist für zwei Spiele gesperrt worden. Da der defensive Mittelfeldspieler sowohl in der vergangenen als auch in dieser Saison bereits mit einer Roten Karte bestraft worden war, wurde die vorgesehene Mindestsperre von einer Partie vom Kontrollausschuss des DFB um eine Begegnung erhöht. Der 25-Jährige wurde am Sonntag beim 2:2 gegen den SC Paderborn in der 66. Minute wegen einer Notbremse an Matthew Taylor des Feldes verwiesen.

15.22 Uhr: blogs@spox Ohne Novakovic und Peszko geht es gegen Mainz um den Abstieg für den 1. FC Köln. Prognosen sind kaum möglich, doch das Spiel könnte über eine ganze Saison entscheiden. User Clonelow mit der Vorschau zum Spiel!

15.12 Uhr: Das Topspiel BVB gegen FCB ist nicht nur in Deutschland ein TV-Highlight. Wie die DFL der Nachrichtenagentur "dapd" mitteilte, wird diese Begegnung in insgesamt 200 Ländern (inklusive Deutschland) live übertragen.

15.01 Uhr: Gladbach-Manager Max Eberl Spricht im Interview über das morgige Spiel der Spiele. Außerdem äußert er sich zur besonderen Saison seiner Borussia und spricht Klartext in Sachen Personalpolitik.

14.50 Uhr: Die Uefa schließt heute um 18.00 Uhr ihr Ticket-Tauschportal für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. 58 Tage vor dem Eröffnungsspiel haben Fans, die ihre erworbenen Karten sicher über das Internet tauschen möchten, ab Mittwoch dann keine offizielle Plattform mehr für den Weiterverkauf nicht benötigter Tickets.

14.38 Uhr: blogs@spox An den letzten Sieg in Bremen können sich nur noch alte Gladbach-Fans erinnern. Doch selten war Werder so schwach. Im Endspiel um Europa sind Fehler verboten.

14.25 Uhr: Das war's aus Dortmund. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Jürgen Klopp sehr optimistisch ist. Er hofft, dass das Stadion seinen Teil zu einem Sieg beiträgt, über die Aufstellung wollte er noch nichts verraten und ob Mario Götze im Kader stehen wird, will Kloppo kurzfristig entscheiden!

14.20 Uhr: Jürgen Klopp über...

... Robert Lewandowski: "Robert ist ein sehr, sehr guter Stürmer und spielt in einer sehr, sehr guten Mannschaft. Er paart alles: Kopfballspiel, Beidfüssigkeit, Schnelligkeit. Jede Mannschaft die oben mitspielen will, braucht einen Stürmer der in dieser Größenordnung trifft und heraussticht."

...Schwächephasen in den letzten Partien: "Das sind kleine taktische Fehler, aber keine Konzentrationsprobleme oder fehlende Anspannung. Wir wissen das und werden versuchen diese Dinge abzustellen."

...eine mögliche Vorentscheidung im Meisterkampf: "Der Begriff Vorentscheidung interessiert mich nicht."

...den Tagesablauf morgen: "8.30 Uhr Spieler wecken, 9 Uhr Frühstücken, 11 Training, Mittag irgendwann Sitzung, dann geht's los!

...Manuel Neuer: "Neuer ist eine klasse Torwart, aber die unhaltbaren hält er trotzdem nicht. Über die Vergangenheit irgendwelcher Spieler mache ich mir keine Gedanken, aber ich befürchte, dass der Empfang nicht überaus nett wird."

14.13 Uhr: Jürgen Klopp über...

...die Bayern: "Wir wissen, dass die Bayern zu Recht viel Selbstvertrauen haben, aber solche Spiele werden nicht durch Worte entschieden. Die Schwierigkeit wird sein, unsere Leistung zum richtigen Zeitpunkt auf den Platz zu bringen"

...Sven Bender: "Er ist wieder 100 Prozent fit."

14.09 Uhr: Jürgen Klopp über...

...die Stimmung im Stadion: "Von mir aus darf das Stadion schon vor dem Spiel explodieren"

...Götze: "Mario hat am Sonntag ganz normal trainiert und konnte auch heute am Training teilnehmen. Wir werden sehen, wann er uns helfen kann."

14.05 Uhr: Jürgen Klopp über...

...Neuigkeiten vor dem Spiel: "Es gibt keine Neuigkeiten, es wurde bereits alles gesagt. Alle Nichtlangzeitverletzten werden zur Verfügung stehen. Ich habe einen großen Kader und viele Spieler zur Auswahl."

14.01 Uhr: live Gleich geht's los. Jürgen Klopp wird sich bei der Pressekonferenz in Dortmund den Fragen der Journalisten stellen!

13.57 Uhr: Atletico Madrids Diego steht einer Rückkehr in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg kritisch gegenüber. "Es ist noch zu früh, um darüber zu sprechen, was passieren kann oder nicht. Ich will jedenfalls da spielen, wo man mich liebt und wo man mich in Ruhe spielen lässt", sagte der 26-Jährige dem Hörfunksender "Onda Cero" in Spanien. "Ich habe Magaths Aussagen über mich in der Presse gelesen, aber ich habe weder mit ihm noch mit anderen Verantwortlichen aus Wolfsburg gesprochen", sagte Diego, nachdem der VfL-Coach angedeutet hatte, den Brasilianer zurückzuholen.

13.43 Uhr: Um 14 Uhr findet in Dortmund die letzte Pressekonferenz vor dem Kracher gegen die Bayern statt. Wir werden Live berichten!

13.38 Uhr: Das abgeschlagene Tabellenschlusslicht aus Kaiserslautern muss bei der Partie gegen Bayer Leverkusen auf sieben Spieler verzichten! Die neusten Zugänge auf der Verletztenliste lauten Christian Tiffert (Wadenzerrung) und Mittelfeld-Kollege Ariel Borysiuk (Muskelfaserriss). Zudem fehlen Jan Simunek, Dorge Kouemaha, Nicolai Jörgensen, Itay Shechter und Sandro Wagner verletzt. "Es gibt eine Unmenge verletzter Spieler und daher im Training keine echte Konkurrenz. So was habe ich noch nicht erlebt", klagte Krassimir Balakow gegenüber der "Dpa",

13.25 Uhr: Gibt es das nächste Fußball-Märchen in Deutschland? Der DFB denkt nämlich über eine Bewerbung für die Europameisterschaft 2020 nach, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". "Die UEFA hat gerade die Aufforderung verschickt, sich für die EURO 2020 mit Frist bis zum 15. Mai zu bewerben. Wir werden das Thema im Präsidium am 27. April besprechen", sagte der neue DFB-Präsident Wolfgang Niersbach dem "Kicker". Niersbach gab aber zu bedenken: "Es gibt sicher einige andere Länder, die Ambitionen und die Hoffnung haben, jetzt an der Reihe zu sein."

13.08 Uhr: Per Mertesacker steht kurz vor dem Comeback auf dem Trainingsplatz. Der Nationalspieler soll nach einem Bericht der "Sport Bild" noch diese Woche ins Training des Tabellendritten FC Arsenal einsteigen. Der 27-Jährige hatte sich im Februar beim Auswärtsspiel in Sunderland ohne Einwirkung des Gegners eine Bänderverletzung am Sprunggelenk zugezogen. "Bislang läuft alles nach Plan, Heilungsverlauf und Prognose sind gut", sagte Nationaltrainer Joachim Löw zur Genesung des 79-maligen Nationalspielers.

12.55 Uhr: update Eindeutig die Nachricht des Tages (10.47 Uhr): Christoph Daum wäre gerne für einen Tag eine Frau auf den Schnauzer würde er aber nicht verzichten. Wie das wohl aussähe? Wir haben bei Facebook mal einen Versuch hochgeladen...

12.45 Uhr: blog Pyrotechnik, Platzsperren und Proteste: Derbys der Amateure des FC Bayern München und des TSV 1860 München sorgen immer für Aufregung. Ein Rückblick auf die besten Duelle vor dem heutigen Treffen von User Löwengrätscher85.

12.34 Uhr: Bayer Leverkusen hätte nach Meinungvon Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser mit Jupp Heynckes mehr erreicht. "Die Mannschaft ist in den vergangenen beiden Jahren auf dem Zenit gewesen. Sie wäre sicherlich in dieser Zusammensetzung mit Trainer Jupp Heynckes weitergekommen als mit Robin Dutt", sagte Holzhäuser dem "Kicker". "Ich glaube, dass Heynckes mit diesem Kader einfacher hätte umgehen können. Er passte besser zu dieser Mannschaft.", sagte Holzhäuser weiter.

12.18 Uhr: Und der nächste Dortmunder meldet sich vor dem Gipfeltreffen zu Wort. In einem Interview mit "Goal.com" verglich Robert Lewandowski die beiden Top-Außenverteidiger Philipp Lahm und Lukasz Piszczek und kam zu folgendem Resultat: "Es gibt keinen Unterschied zwischen den beiden, höchstens eventuell einen minimalen. Lahm ist erfahrener, aber beide Akteure sind Weltklassespieler und spielen auf dem höchsten Niveau."

12.03 Uhr: Morgen Abend ist es endlich so weit: Der BVB empfängt den FC Bayern (Mi., 19.45 Uhr im LIVE-TICKER). Im Interview mit dem "Kicker" findet Mario Götze vor dem Showdown jedoch freundliche Worte für Bastian Schweinsteiger: "Bastian ist auf seiner Position in Deutschland der Beste", sagte der 19-Jährige und glaubt an einen Sieg der Borussen: "Wir spielen zuhause. Allen ist klar, dass gegen die Bayern immer mehr als 100 Prozent gefragt sind. Nachdem wir die letzten drei Spiele gewonnen haben, wissen wir, wie sich ein Sieg anfühlt - und wie wir agieren müssen." Sein Tipp: "2:1 für den BVB"

11.51 Uhr: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach befürchtet in den Bundesligastadien zukünftig Stehplatzverbote. "Eines ist klar: Wir wollen und wir wünschen uns das nicht, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Probleme weitgehend im Stehplatzbereich entstehen und nicht auszuschließen ist, dass aus der Politik möglicherweise irgendwann die Forderung danach kommen könnte, wie es in England geschehen ist", sagte Niersbach in einem Interview mit dem "Kicker".

Seite 2: Neuer Vertrag für Daniel Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung