Rosell: "Töten uns auf offener Straße"

Von Tickerer: Philipp Pander / Martin Grupp
Montag, 22.08.2011 | 13:26 Uhr
Im letzten Clasico zwischen Barcelona und Real Madrid ging es erneut ordentlich zur Sache
© Getty
Advertisement
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Barca-Präsident Sandro Rosell appelliert an die Vernunft aller Beteiligten des Clasicos (18.05 Uhr). Per Mertesacker wird angeblich von Paris Saint-Germain umworben (13.15 Uhr). Der Hamburger SV holt wohl Slobodan Rajkovic vom FC Chelsea (9.20 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.28 Uhr: Und damit war es das mit dem Tagesticker für heute. Heute Abend gibt es ab 20.45 Uhr noch das Topspiel der Premier League zwischen Manchester United und den Tottenham Hotspurs im LIVE-TICKER. Außerdem spielt in der Zweiten Liga der FC St. Pauli gegen den MSV Duisburg. Viel Spaß dabei!

18.21 Uhr: Update Jetzt ist es amtlich. Sotirios Kyrgiakos und Hrvoje Cale wechseln zum VfL Wolfsburg. Felix Magath stellt die beiden Neuzugänge gerade der Presse vor.

18.05 Uhr: Wir bleiben in Spanien. Der letzte Clasico vom vergangenen Mittwoch schlägt immer noch hohe Wellen. Bei Barcelonas 3:2-Sieg gegen Real Madrid ging es erneut ordentlich zur Sache, drei Spieler mussten mit Rot vom Platz. Barca-Präsident Sandro Rosell hat nun an die Vernunft aller Beteiligten appelliert. "Irgendwas funktioniert da nicht. Wir müssen die Emotionen herunterfahren", sagte er der "Marca": "Wenn wir nicht aufhören, töten wir uns noch auf offener Straße."

17.45 Uhr: Im Mittelfeld von Real Madrid hatte Lassana Diarra keinen Platz mehr. Jetzt wechselt der 26-Jährige zu Tottenham Hotspur. Vor der Saison musste Diarra seine Nummer 10 an Mesut Özil abgeben, zudem gab es wohl Ärger mit Trainer Jose Mourinho. "Ich komme am 1. September nur noch meine Sachen abholen", motzte Diarra in der spanischen Zeitung "El Pais".

17.28 Uhr: Update Die Transfers von Sotirios Kyrgiakos, Chris und Hrvoje Cale zum VfL Wolfsburg sind offenbar nur noch Formsache. Am Nachmittag nahmen alle drei bereits am Mannschaftstraining der Wölfe teil.

17.18 Uhr: Rudi Völler hat die Spekulationen um Michael Ballack endgültig beendet. "Michael wird auf jeden Fall auch am 1. September noch für Bayer Leverkusen spielen", sagte der Sportchef dem "Kicker": "Wir haben in den kommenden Wochen so viele Spiele. Da brauchen wir Michael." Am Samstag saß der Ex-Capitano gegen den VfB erneut 90 Minuten auf der Bank.

17.04 Uhr: Hoppla! Franck Ribery hat nochmal ordentlich in Richtung Louis van Gaal nachgetreten. Sein momentaner Stimmungs- und Leistungsaufschwung liege am "Vertrauen, das mir der Trainer gibt und am Kontakt, wie er mit mir umgeht", erklärte der Franzose im "Kicker". "Zwei Jahre lang habe ich das nicht gehabt. Diese Zeit hat mich mehr als angekotzt. Und wenn das so ist, kann ich nicht so spielen, wie ich will und keine Freude am Spiel entwickeln."

16.55 Uhr: Ein Blick zum Frauen-Fußball. Wie der "Kicker" berichtet, wechselt Nationalstürmerin Inka Grings vom FCR Duisburg zum russischen Meister FK Rossijanka. "Wir haben Inkas dringendem Wunsch nach der Auflösung ihres noch ein Jahr gültigen Vertrages zugestimmt", bestätigte der Vorsitzende Thomas Hückels.

16.47 Uhr: Schalke 04 leiht Anthony Annan bis zum Saisonende an Vitesse Arnheim in die niederländische Eredevise aus. Der Ghanaer war erst im Winter zu den Königsblauen gewechselt und besitzt auf Schalke noch einen Vertrag bis 2014. Danke, ombre04.

16.40 Uhr: Servus zusammen! Ich steige ein mit einer Meldung aus der Zweiten Liga. Dort muss der FSV Frankfurt mehrere Wochen ohne Innenverteidiger Björn Schlicke auskommen. Der Kapitän zog sich am Sonntag im Derby gegen die Eintracht einen Zehenbruch zu. Hier geht's zur News: Schlicke fällt mit Zehenbruch aus.

16.33 Uhr: Ich verabschiede mich! Der Kollege Grupp übernimmt den Tagesticker und versüßt Euch den Abend mit weiteren News und Gerüchten.

16.22 Uhr: Update Nach der schweren Verletzung von Ivica Olic hatte Karl-Heinz Rummenigge geäußert, dass man sich beim FC Bayern über einen möglichen Ersatz Gedanken machen müsse (12.42 Uhr). Trainer Jupp Heynckes sieht nun allerdings keine Notwendigkeit für einen weiteren Neuzugang: "Ich bin der Meinung, wir sollten es so belassen."

16.09 Uhr: Update Wir hatten kurz Hoffnung, als es hieß, dass die Verhandlungspartner der Spielergewerkschaft AFE und der Liga LFP wieder an einem Tisch sitzen (14.48 Uhr). Diese wurde aber jäh zerschlagen. "Der Streik wird auch am zweiten Spieltag fortgesetzt", kündigte der Direktor der AFE an.

15.59 Uhr: Perfekt ist noch nichts, aber viel sieht danach aus, als ob Samuel Eto'o in naher Zukunft Angestellter von Anschi Machatschkala wird. Eto'os Berater Claudio Vigorelli sagte dem TV-Sender "Telelombardia": "Die Anschi-Vertreter müssten heute Abend oder morgen früh in Mailand sein, dann werden sie sich mit Inter treffen. Die Verhandlungen sind kurz vor dem Abschluss, ich glaube nicht, dass noch Probleme auftauchen werden. Samuel ist in Mailand und wartet auf News."

Anschi Machatschkala im Porträt: Mit dem Bugatti durch die Pampa

15.48 Uhr: Es gibt kein Nachspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid nach der Rangelei beim Supercup-Finale. Das bestätigte Barca-Sportdirektor Andoni Zubizarreta. Seiner Meinung nach, sprächen die Bilder für sich. Nun sei es an Madrid zu analysieren, was passiert ist. "So etwas habe ich in meiner Karriere noch nie gesehen", sagte Zubizarreta.

15.39 Uhr: Die Superlative für Lionel Messi werden langsam rar. Diesmal huldigte Deco dem Weltfußballer des Jahres. Er nannte im Interview mit "Don Balon" den 24-Jährigen vom FC Barcelona "einen der wichtigsten Spieler der Vereinsgeschichte". Deco ging noch weiter: "Er ist so treffsicher wie Ronaldo und Romario, aber auch so spektakulär wie Ronaldinho."

15.30 Uhr: Kölns Neuzugang Henrique Sereno nahm am Sonntag erstmals am Mannschaftstraining teil. Auf der Vereinsseite sprach die Leihgabe des FC Porto über seine Auffassung des Kölner Spiels: "Wir haben beim FC Porto fast dasselbe System gespielt. Dementsprechend bin ich mit den Vorstellungen des Trainers sehr gut vertraut." Der 26-Jährige drängt sich gleich auf: "Ich bin körperlich topfit. Wenn der Trainer es möchte, kann ich sofort spielen."

15.16 Uhr: Iron Maik macht seinem Namen alle Ehre. In einem Zweikampf mit Konstantin Rausch am Sonntag hatte sich Maik Franz an der Nase verletzt. Laut dem "Kicker" ergab die Diagnose am Montag einen Bruch. Aber dennoch will der 30-Jährige nicht einmal eine Trainingspause einlegen.

15.04 Uhr: Haben wir hier Fans von Cristiano Ronaldo? Ihr könnt dem Real-Star eine Frage stellen - das PES 2012 Team macht's möglich. Einfach hier klicken!

14.59 Uhr: Kaum trifft Ryan Babel in Hoffenheim mal gegen Augsburg - es war sein zweites Tor im 18. Bundesliga-Spiel -, äußert er Hoffnungen auf einen Platz in der Elftal. "Wenn ich meine Form halte oder noch besser werde, dann hoffe ich, dass ich wieder eine Chance bekomme", sagte der Niederländer der "Bild". Sein letztes Länderspiel bestritt der 24-Jährige am 17. November 2010 gegen die Türkei (1:0).

14.48 Uhr: Wird der Spielerstreik rechtzeitig beendet, damit am kommenden Wochenende in der Primera Division Fußball gespielt werden kann? Man weiß es nicht. Hoffnung macht, dass die Spielergewerkschaft AFE und die Liga-Vertreter der LFP ab heute wieder verhandeln. Insgesamt warten über 200 Spieler auf ein Gesamtgehalt von 50 Millionen Euro von den Vereinen.

14.35 Uhr: Breaking News Am Freitag berichtete SPOX, dass möglicherweise ein Interesse von Galatasaray an Lukas Podolski gibt. Heute Morgen flatterte in der Geschäftsstelle des 1. FC Köln eine offizielle Anfrage von Gala für den Stürmer rein. "Der Club hat umgehend reagiert und entsprechend der Äußerungen verschiedener Verantwortlicher vom Wochenende erklärt, kein Interesse an Gesprächen über einen Wechsel zu haben", schreiben die Rheinländer auf ihrer Vereinsseite. Man gehe davon aus, dass Podolski seinen Vertrag erfüllt.

14.20 Uhr: Was war das nicht für ein Spiel: Werder Bremen - SC Freiburg! Acht Kisten in einem Spiel erinnerten wieder an den altbekannten Werder-Fußball. Wie konnte der Ball allerdings dreimal im eigenen Tor landen? Werderkater hat sich seine Gedanken gemacht: Wenn die Tormaschine rollt...

14.10 Uhr: Dynamo Dresden sucht nach einer Verstärkung für den Angriff und ist nun offenbar beim OGC Nizza fündig geworden. Nach "Kicker"-Informationen ist man sich mit Stürmer Mickael Pote bereits einig. Nizza soll sich aber noch querstellen. Der Nationalspieler Benins wäre Dresdens vierter Neuzugang aus Frankreich.

 

Seite 2: Holt Arnesen den vierten Chelsea-Spieler?

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung