Medien: Real und Juve wollen Agüero

Von Tickerer: Martin Grupp / Bastian Strobl
Mittwoch, 18.05.2011 | 17:44 Uhr
Sergio Aguero von Atletico Madrid ist bei Europas Topklubs heiß begehrt
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Real Madrid und Juventus wollen Sergio Agüero von Atletico Madrid (15.25 Uhr), Bayer Leverkusen ist italienischen Medien zufolge heiß auf Udines Gökhan Inler (12.06 Uhr). Marco Reus wird nicht zum FC Bayern wechseln, sondern in der kommenden Saison auf jeden Fall in Gladbach spielen (9.15 Uhr) und Eintracht Frankfurt verhandelt mit Claus-Dieter-Wollitz (9.25 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.45 Uhr: So, das war's mit Rund um den Ball am heutigen Tag. Aber mit Live-Fußball war's das noch lange nicht. Es geht nämlich gleich weiter mit dem Saisonabschluss der Bayern gegen Zenit St. Petersburg (17.55 Uhr im LIVE-TICKER). Und heute Abend steht der erste europäische Pott auf dem Spiel. Das Finale in der Europa League zwischen Sporting Braga und dem FC Porto geht in Dublin über die Bühne (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Deswegen: Don't change the channel! Viel Spaß bei Fußball pur!

17.37 Uhr: Gibt es noch mal eine Rückkehr von Raul in die spanische Nationalmannschaft? Zumindest sagte Vicente del Bosque, der Trainer der Furia Roja, gegenüber der spanischen Sportzeitung: "Raul ist ein potentieller Nationalspieler." Dass Raul im Ausland spiele, sei laut del Bosque ein Vorteil für den ganzen spanischen Fußball. Vielleicht sieht man den Schalker ja bald wieder an der Seite von David Villa, Xavi und Co.

17.32 Uhr: Breaking News Die Katze ist endgültig aus dem Sack. Ein ganz Großer verlässt den AC Milan. Wie der italienischen Fernsehsender "Sky Sport 24" berichtet, hat Andrea Pirlo gerade eben mit Tränen in den Augen seinen Abschied von den Rossoneri erklärt. "Ich bin hier, um mich zu verabschieden. Die zehn Jahre hier bei Milan waren unvergesslich, die Entscheidung fiel einvernehmlich. Ich habe nicht mit Juve gesprochen", so Pirlo vor dem AC-Vereinssitz. Juventus Turin soll dem Mittelfeldstrategen angeblich einen Dreijahresvertrag angeboten haben.

17.17 Uhr: "Ein logischer Schritt" - So und nicht anders beschreibt Trainer Robin Dutt gegenüber der "Badischen Zeitung" seinen Wechsel vom SC Freiburg zu Bayer Leverkusen. Was am Ende übrig bleibt? Eine erfolgreiche Zeit im Breisgau, bei der Dutt nur eines anders machen würde: "Beim Interview mit Rolf Töpperwien (Mit dem "ZDF"-Reporter gab es nach der 1:2-Heimniederlage 2009 gegen Bayern München unterschiedliche Auffassungen in der Spielbewertung, Anm. d. Red.) hätte ich mich vielleicht emotional etwas besser im Griff haben sollen. Wobei dieses Interview ihm und mir vermutlich nicht geschadet hat." Amüsant war es auf jeden Fall.

17.02 Uhr: Bleiben wir gleich mal südlich der Alpen: Wie die italienische Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" berichtet, hat Juventus Turin die Frist, Alberto Aquilani für die festgeschriebene Ablöse von 16 Millionen Euro zu verpflichten, bewusst verstreichen lassen. Die Alte Dame will nämlich nur zehn Millionen Euro für den Mittelfeldmann vom FC Liverpool zahlen, der in dieser Saison bereits an Juve ausgeliehen war. Sein Berater soll sich deswegen heute in Liverpool aufhalten, um mit den Reds zu verhandeln.

16.47 Uhr: Der Kollege Grupp genießt jetzt noch ein bisschen die Münchner Sonne, weiter geht's mit mir und einer News vom italienischen Meister: Neuzugang Taye Taiwo hat heute die medizinischen Tests beim AC Milan absolviert. Das berichtet die Homepage der Rossoneri. Der Außenverteidiger kommt ablösefrei von Olympique Marseille.

16.35 Uhr: Einen Wechsel gibt's jetzt auch im Ticker: Grupp raus, Strobl rein. Bis zum Bayern-Spiel ist der werte Kollege hier noch für Euch da. Viel Spaß dabei!

16.30 Uhr: Im Winter platzte der Wechsel von Eric Maxim Choupo-Moting zum 1. FC Köln wegen eines defekten Fax-Gerätes. Nun wechselt der 22-Jährige ablösefrei vom Hamburger SV zu Mainz 05. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler erhält in Mainz einen Dreijahresvertrag. Vielen Dank, Schnils.

16.20 Uhr: Gazprom bleibt Sponsor von Schalke 04. "Die Vertragsverlängerung ist am Dienstag auch von der Unternehmensleitung in Moskau beschlossen worden und wird auf jeden Fall zustande kommen", sagte ein Sprecher des Unternehmens dem "Handelsblatt". Offenbar soll der neue Vertrag bis 2016 laufen. Die jährliche Sponsoring-Summe, die bisher zwischen 12 und 25 Millionen Euro betragen hat, soll sich zudem erhöhen.

16.08 Uhr: Die nächste News vom AC Milan: Wie der Klub auf seiner Homepage bekannt gab, hat Alessandro Nesta heute seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

16.00 Uhr: Gestern haben beim 1. FC Köln zwei Talente vorgespielt. Zum einen Herold Goulon (22, defensives Mittelfeld, ablösefrei) von den Blackburn Rovers und zum anderen Odise Roshi (19, rechtes Mittelfeld) von Flamurtari Vlore aus Albanien. "Beide sind derzeit als Testspieler zu betrachten. Alles Weitere zeigen die nächsten Wochen", sagte Volker Finke im "Express". Danke, rickykaka22.

15.45 Uhr: In den Kommentaren macht es schon die Runde, jetzt für alle: Manchester City ist laut "Mirror" bereit, über 110 Millionen Euro für Cristiano Ronaldo auf den Tisch zu legen. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte: Der Transfer kommt nicht zu Stande.

15.35 Uhr: Alle wollen Agüero, die Dritte. Atletico-Geschäftsführer Miguel Angel Gil denkt allerdings gar nicht daran, seinen Superstar abzugeben. "Wir sprechen mit niemandem", sagte Gil zu "El Mundo Deprotivo" Was meint Ihr: Wechselt Kun und wenn ja, wohin?

15.30 Uhr: Alle wollen Agüero, die Zweite. Konkreter ist da schon das Interesse von Juventus Turin. Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten waren Agüeros Berater Jose Segui und Hernan Reguera gestern in Turin, um mit der Juve-Führungsriege über einen Transfer zu sprechen. Interessant: Wie "La Stampa" schreibt, ist Agüeros Vertrag bei Atletico Madrid mit einer Sperrklausel versehen, die ihm einen Wechsel zu Erzrivale Real untersagt.

15.25 Uhr: Alle wollen Agüero, die Erste. Laut der spanischen "Marca" ist Jose Mourinho ganz heiß darauf, den 22-Jährigen vom Stadtrivalen Atletico zu Real Madrid zu holen. Agüero soll bei den Königlichen Stürmer Karim Benzema ersetzen, der bei Mourinho kein gutes Standing hat und verkauft werden soll. Der Zeitung zufolge erwartet Madrid übrigens, 40 Millionen Euro für Benzema zu bekommen. Naja.

15.12 Uhr: Video Heute Abend steigt in Dublin das Finale um die Europa League (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Um Euch schon mal in Stimmung zu bringen, gibt's ein Video über Falcao, der mit 16 Treffern in 13 Spielen schon vor dem Endspiel den 15 Jahre alten Rekord von Jürgen Klinsmann geknackt hat.

14.57 Uhr: Breaking News Mehmet Ekici wechselt zu Werder Bremen. Der 20-Jährige kommt vom FC Bayern und unterschreibt bei Werder einen Vierjahresvertrag. "Wir freuen uns, mit Mehmet einen Spieler gefunden zu haben, der perfekt in unser Anforderungsprofil passt", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs: "Er ist ein junger Spieler mit deutschen Wurzeln, der sich in dieser Saison stark in den Vordergrund gespielt hat."

14.42 Uhr: Fredi Bobic glaubt nicht, dass es dem VfB Stuttgart gelingt, Sebastian Jung und Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt loszueisen. "Das sind gute, junge Spieler, aber beide haben noch einen langen Vertrag", so der VfB-Sportdirektor in der "Stuttgarter Zeitung": "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frankfurt in Erwägung zieht, sie zu verkaufen." Danke, VUVUZELA_.

14.30 Uhr: Neues zum AC Milan. Gestern hat Mark van Bommel seinen Vertrag verlängert, und auch mit Clarence Seedorf gab es Gespräche. Die italienische Nachrichtenagentur "ANSA" ziert Geschäftsführer Adriano Galliani: "Prinzipiell sind wir uns über ein Jahr Vertrag einig. Wir werden kommende Woche sehen. Es geht nicht um finanzielle, sondern um technische Fragen. Clarence muss mit dem Trainer sprechen." Für Seedorf ist es wichtig, eine sportliche Perspektive im Team zu haben.

14.15 Uhr: Erhält Diego in Wolfsburg doch noch eine Chance? Felix Magath dementierte im "Kicker" jedenfalls die Meldungen, Diego sei zu den Amateuren degradiert worden. "Es gibt keine Entscheidung, weder in die eine noch in die andere Richtung", so Magath. Mal abwarten, wie es mit dem Problem-Brasilianer weitergeht. Vielen Dank, ElphFCB!

14 Uhr: Kleiner Nachtrag zu Juventus. Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Linksverteidiger Reto Ziegler von Absteiger Sampdoria Genua und der defensive Mittelfeldspieler Michele Pazienza vom SSC Napoli so gut wie sicher in diesem Sommer nach Turin wechseln. Beide Spieler sind ablösefrei.

13.50 Uhr: Die "Sun" hat ein ganz windiges Gerücht zum FC Bayern parat. Demnach sollen die Münchner bereit sein, rund 1,5 Millionen Euro für Youssouf Mulumbu von West Bromwich Albion zu bezahlen. Außerdem seien sowohl weitere drei Bundesligaklubs, als auch der FC Everton und Aston Villa am Mittelfeldspieler dran. Sektbar hat's entdeckt, vielen Dank dafür.

Seite 2: Leverkusen heiß auf Inler

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung