Harte Strafe für Milan-Wüterich Gattuso

Von Tickerer: Tim Frische / Marie Heller
Montag, 21.02.2011 | 08:47 Uhr
Milans Gennaro Gattuso legte sich vor allem mit Spurs-Co-Trainer Joe Jordan an
© Getty
Advertisement
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Die UEFA hat das Strafmaß für Gennaro Gattuso bekannt gegeben (17.45/18.04 Uhr). Der FC Arsenal hat zwei schwedische Wunderkinder an der Angel (14.40 Uhr). Mario Gomez kann gegen Inter Mailand auflaufen (11.50 Uhr). Arjen Robben glaubt, dass der Gewinn der Champions League in dieser Saison einfacher ist, als deutscher Meister zu werden (9.20 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.15 Uhr: So ihr Lieben! Mit der harten Strafe des Milan-Wüterichs endet unser Ticker für heute! Euch einen schönen Abend!

Update18.04 Uhr: Mehr Infos zur Gattuso-Sperre (siehe 17.45 Uhr). Für das Rückspiel im CL-Achtelfinale gegen die Spurs ist der Italiener ohnehin gelb-gesperrt. Danach tritt die heute verhängte Strafe in Kraft, sprich: Gattuso wird Milan in den nächsten fünf internationalen Spielen fehlen. Heißt auch: Im Finale in London am 28. Mai dürfte er wieder spielen. Gattuso hat drei Tage Zeit, Einspruch gegen das Urteil zu erheben.

18.00 Uhr: Alemannia Aachen hat Jonas Strifler von Dynamo Dresden verpflichtet. Der 21 Jahre alte Rechtsverteidiger kam ablösefrei und  unterschrieb bei der Alemannia einen Vertrag bis 2013. "Wir sind stolz, dass wir uns bei Jonas gegen diverse andere Konkurrenten durchsetzen und ihn verpflichten konnten", sagte Aachens Sportdirektor Erik Meijer.

17.45 Uhr: Soeben hat die UEFA über das Strafmaß von Gennaro Gattuso entschieden: Vier Spiele Sperre für den Vize-Kapitän des AC Milan. Gattuso hatte im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur die Kontrolle über sich selbst verloren. Der 33-Jährige Italiener verpasste Tottenhams Co-Trainer Joe Jordan einen Kopfstoß und ging ihm wutentbrannt an die Gurgel.

17.35 Uhr: Tottenham-Trainer Harry Redknapp stellt Jonathan Woodgate eine Vertragsverlängerung in Aussicht. Nach 15 Monaten Verletzungspause stand Woodgate im Champions-League-Spiel gegen den AC Mailand wiederauf dem Spielfeld, konnte aber wegen Adduktorenproblemen nicht die ganzen 90 Minuten spielen: "Ich hoffe, dass Woodgate bald wieder richtig fit ist. Er ist ein großartiger Spieler und einer der besten Verteidiger überhaupt," sagte Redknapp dem "Mirror".

17.20 Uhr: Derzeit entscheidet die UEFA über das Straßmaß von Gennaro Gattuso nach seinem Würgegriff und seinem Kopfstoß gegen Tottenhams Co-Trainer Joe Jordan. Wie hoch die Strafe für den Vize-Kapitän des AC Milan ausfällt, erfahrt ihr hier.

17.10 Uhr: Nach "Kicker"-Informationen klagen die Bayern einen Teil der Einnahmen aus der DFB-Pokal-Partie bei Germania Windeck ein. Angeblich hat der Amateurverein den Münchnern noch kein Geld aus den Zuschauereinnahmen der ersten DFB-Pokalrunde überwiesen. Damals sahen 41.100 Zuschauer im RheinEnergie-Stadion in Köln den 4:0-Sieg der Bayern. Windecks Mäzen Franz-Josef Wernze wehrt sich jedoch gegen die Zahlung, weil die Organisationskosten höher ausfielen als die Pauschalierten 100.000 Euro. "Es wäre ein Hohn, wenn die Mehrkosten nur von uns Amateuren getragen werden müssten", sagte Wernze.

16.55 Uhr: Wie die französische "L'Équipe" heute berichtet, steht der Lille-Stürmer Eden Hazard im Visier des FC Bayern München. Beim Spiel des OSC Lille gegen den HSC Montpellier sollen Bayern-Spione auf der Tribüne gesessen haben. Für den belgischen Nationalspieler soll sich auch der FC Chelsea interessieren.

16.45 Uhr: Nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" wird ein Abschied von Eljero Elia im Sommer immer wahrscheinlicher. Die Differenzen zwischen dem HSV-Coach Armin Veh und dem Niederländer scheinen noch nicht vorüber. "Klar bin ich enttäuscht. Aber das ist Fußball. Ich werde hart trainieren und dann sehen wir, was passiert," erklärte Elia. Veh setzte den 24-Jährigen gegen Werder auf die Tribüne. "Er sagt immer, dass er 100 Prozent gibt. Aber dann muss er es auch zeigen," so der HSV-Coach. Elias Marktwert wird auf ca. 15 Millionen Euro geschätzt.

16.30 Uhr: So, liebe Leute, ich darf mich für heute verabschieden - Spätschichtlerin Heller steht bereit und wird den Tages-Ticker ab sofort übernehmen. Viel Spaß weiterhin!

16.25 Uhr: Schlechte Nachrichten für die Fans von Olympique Lyon: Die Franzosen müssen ihre Champions-League-Begegnung gegen Real Madrid (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) ohne Lisandro Lopez bestreiten. Der 27-jährige Stürmer hatte sich in der vergangenen Woche im Training eine Oberschenkelzerrung zugezogen und ist noch nicht wieder fit.

16.10 Uhr: Der neue HSV-Sportchef Frank Arnesen weiß anscheinend, wie man sich bei den Fans beliebt macht. "Wichtig ist, dass wir alle ein gemeinsames Ziel verfolgen. Es fängt bei der Mannschaft an, geht über des Trainerteam, den Vorstand bis hin zu den Mitarbeitern des Vereins", gibt der Däne auf der Klub-Homepage die Richtung vor: "Alle müssen sich freuen und stolz sein, für den HSV zu arbeiten. Nur dann können sie ihr Bestes für den Verein geben und darum geht es. Der Verein besitzt großes sportliches Potenzial. Dazu kommen große Tradition, fantastische Fans und eine ebenso fantastische Stadt. In all diesen Aspekten sehe ich viele Möglichkeiten für uns alle."

15.55 Uhr: Entwarnung beim FC Schalke 04: Christoph Metzelder und Peer Kluge haben bei der 1:2-Pleite bei Borussia Mönchengladbach nur leichte Verletzungen erlitten und sollen schon in dieser Woche wieder ins Training einsteigen. Metzelder zog sich eine leichte Innenbanddehnung im rechten Knie zu. Kluge erlitt eine Prellung am rechten Fuß mit verletzten Bandstrukturen.

15.40 Uhr: Der FC Liverpool ist händeringend auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger. Coach Kenny Dalglish soll sich daher bei Celtic Glasgow umgesehen haben und könnte mit Emilio Izaguirre einen potentiellen Neuzugang für die Problemposition gefunden haben, berichtet der "Daily Mirror". Der Honduraner spielt bei den Schotten eine klasse Saison und soll auch von Manchester United umworben werden. Bei den Reds schiene Izaguirre ein Stammplatz sicher zu haben. Bei den Red Devils wohl eher nicht, da heute erst Patrice Evra (12.45 Uhr) seinen Vertrag verlängerte.

15.25 Uhr: Präsident Peter Fischer ist von der negativen Entwicklung bei Eintracht Frankfurt "total überrascht" worden. "Es gab keinen Gedanken mehr, dass wir in eine solche Situation kommen könnten. Vor der Saison wurde die Mannschaft im Rahmen der Möglichkeiten verstärkt, es wurde sogar bewusst ein Defizit in Kauf genommen", sagte Fischer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Man kann die Augen vor der Gefahr nicht verschließen. Die Analyse ist klar und eindeutig. Damit gilt es sich auseinanderzusetzen", ergänzte Fischer.

15.10 Uhr: Bleibt Mehmet Ekici dem 1. FC Nürnberg noch ein weiteres Jahr erhalten? Der Club soll stark daran interessiert sein, den Deutsch-Türken auch für die Saison 2011/2012 auszuleihen. "Entscheidend wird sein, wie sich Mehmet selbst aufstellt. Ich könnte mir vorstellen, dass es eine kleine Chance für uns gibt", wird Club-Sportchef Martin Bader im "Kicker" zitiert. Die Bayern sollen durchaus gesprächsbereit sein, heißt es...

14.55 Uhr: Update Vincenzo Montella ist offiziell neuer Trainer der Roma.Präsidentin Rosella Sensi entschied sich für den 36-jährigen Ex-Torjäger als Nachfolger für den am Sonntag zurückgetretenen Claudio Ranieri.

14.40 Uhr: Dass Arsene Wenger ein Faible für junge Spieler hat, ist bekanntlich nichts Neues. Wie die "Daily Mail" in ihrer heutigen Online-Ausgabe berichtet, hat der Gunners-Coach jetzt gar zwei neue Wunderkinder an der Angel. Kristoffer Olsson (15 Jahre) und Robert Mirosavic (16) heißen die beiden schwedischen Teenager, die den Franzosen beim Probetraining überzeugt haben sollen. Olsson soll demnächst vorerst für die U16 der Londoner auflaufen. Mirosavic hat gar ein Angebot von Helsingborg ausgeschlagen, um demnächst für die Gunners zu kicken.

14.25 Uhr: 14 Niederlagen in 23 Bundesligaspielen, vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz - die Fans des VfB Stuttgart müssen sich wohl vorsichtshalber so langsam mit dem Gang in die zweite Liga anfreunden. Für User mbartmann ist der Abstieg gar bereits besiegelt. In seinem Blog nennt er seine Gründe. Was denkt Ihr, sind die Schwaben wirklich bereits am Abgrund oder doch noch zu retten? Und wenn ja, wie?

Seite 2: Gomez ist fit für Inter

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung