Der Fußball-Tag im Ticker

Zwingt Moskau Kuranyi zum Gehaltsverzicht?

Von Tickerer: Tim Frische / Markus Matjeschk
Donnerstag, 30.12.2010 | 08:55 Uhr
Kevin Kuranyi erzielte in 16 Einsätzen für Dynamo Moskau neun Treffer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Dynamo Moskau droht seinen Stars wie Kevin Kuranyi und Andrej Voronin mit Gehaltseinbußen (16.04 Uhr). Real Madrid soll angeblich Alicantes Nelson Valdez anbaggern (12.48 Uhr). Die Bayern werden Mark van Bommel in der Winterpause nicht abgeben, Luiz Gustavo soll trotzdem kommen (9.10 Uhr). Luca Toni ist jetzt auch bei Juventus Turin im Gespräch (11.55 Uhr). Der Fußballtag im Ticker.

18.15 Uhr: So, das soll's für heute gewesen sein. Morgen sind wir an dieser Stelle wieder mit News und Gerüchten rund um den Ball für Euch da. Schönen Feierabend!

18 Uhr: Wer ersetzt Hugo Almeida bei Werder Bremen? Nach dem Weggang des Portugiesen zu Besiktas sucht man bei den Haseaten eifrig nach einem Nachfolger. Laut "Weserreport" soll Konstantinos Mitroglou von Olympiakos Piräus in den Fokus gerückt sein. Der 22-jährige Linksfuß spielte bereits in der Jugend von Duisburg und Mönchengladbach. Angeblich verfügt Mitroglou, der bei Piräus noch bis 2014 unter Vertrag steht, über eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von acht Millionen Euro.

17.40 Uhr: Zum Jahresabschluss stellt die spanische "Marca" den Profis von Real Madrid ein erstes Zwischenzeugnis aus. Zehn Punkte gibt's maximal. Mesut Özil bekommt satte acht Zähler, Sami Khedira nur deren fünf. Iker Casillas, Cristiano Ronaldo und Angel Di Maria sind mit jeweils neun Punkten die Klassenbesten.

17.20 Uhr: Martins nach Monaco? Wie "Le Figaro" meldet, soll Obafemi Martins auf dem Einkaufszettel vom französischen Erstligisten AS Monaco stehen. Die Monegassen haben in der Ligue 1 nach 19 Spielen gerade einmal 19 Treffer erzielt und suchen dringend Verstärkung für die Offensive. Problem: Martins wechselte erst im Sommer vom VfL Wolfsburg zu Rubin Kazan und hat beim russischen Meister von 2009 noch einen Vertrag bis 2013.

16.55 Uhr: So, liebe Freunde, ich habe für heute Feierabend. Kollege Matjeschk wird Euch den Rest des Tages mit allen weiteren News und Gerüchten versorgen.

16.45 Uhr: Mario Balotelli hat bereits zu Inter-Zeiten keinen Hehl daraus gemacht, dass er ein großer Milan-Fan sei. Nun nährt AC-Coach Massimiliano Allegri die Gerüchte um eine zukünftige Verpflichtung des Italieners, der derzeit in Diensten Manchester Citys steht. "Ich würde Balotelli liebend gerne coachen", zitiert "espn.soccernet.com" den Milan-Trainer. Balotelli schloss sich erst im Sommer für fast 30 Millionen Euro ManCity an.

16.25 Uhr: Erinnert Ihr Euch noch an Andres D'Alessandro? Von 2003 bis 2007 war der Spielmacher beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Mittlerweile kickt der Argentinier für Internacional Porto Alegre in Brasilien und wurde nun zu Südamerikas Fußballer des Jahres 2010 gewählt. Zweiter bei der von der uruguayischen Zeitung "El Pais" durchgeführten Wahl wurde Landsmann Juan Sebastian Veron (Estudiantes de La Plata), Dritter der Brasilianer Neymar (FC Santos).

16.04 Uhr: Das hat sich Kevin Kuranyi wohl etwas anders gedacht: Medienberichten zufolge, plant Dynamo Moskau seine Ausgaben herunterzufahren und soll seine Spieler dazu drängen, Gehaltseinbußen zu akzeptieren. Dynamo steht unter der Kontrolle der Außenhandelsbank VTB, die das rund 45 Millionen Euro große Budget des Klubs zurückfahren will. Sollten die Top-Verdiener wie Kuranyi oder Andrej Voronin diesem Vorhaben nicht zustimmen, würden sie zum Verkauf angeboten werden. Kuranyi allein soll derzeit zwischen fünf und sechs Millionen Euro jährlich verdienen.

Seite 2: Behebt Nelson Valdez das Sturmproblem bei Real?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung