Freitag, 27.08.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Mourinho legt van der Vaart Wechsel nahe

Jose Mourinho legt Rafael van der Vaart einen Wechsel nahe (15 Uhr) während Schalke den Transfer von Ciprian Deac vermeldet (14.30 Uhr). Nacho Monreal wird in der Bundesliga gehandelt (12.28 Uhr). Michael Ballack steht nicht im Aufgebot von Jogi Löw (11.33 Uhr), Diegos Rückkehr ist fix (9.28 Uhr), Dirk Kuyt bleibt bei Liverpool (9.08 Uhr), Javier Mascherano wechselt zum FC Barcelona (9.04 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Nach 73 Spielen für Real steht Rafael van der Vaart in Madrid endgültig vor dem Aus
© Getty
Nach 73 Spielen für Real steht Rafael van der Vaart in Madrid endgültig vor dem Aus

17.15 Uhr: Damit macht Rund um den Ball für heute Feierabend. Um 18 Uhr rollt der Ball aber schon wieder. Der FC Augsburg eröffnet gegen den SC Paderborn den zweiten Spieltag der zweiten Liga. Außerdem spielen Rot-Weiß Oberhausen und der FSV Frankfurt gegeneinander und Erzegbirge Aue empfängt den VfL Bochum. Hier geht's zum LIVE-Ticker.

17.11 Uhr: Ein Sechs-Millionen-Angebot aus Hoffenheim für Adrian Ramos lehnte die Hertha gestern offiziell ab. Der Kolumbianer pocht weiterhin auf einen Wechsel, erklärte aber, dass er sich im Falle eines Verbleibs in Berlin dennoch voll reinhängen würde: "Ich wäre dann sicher kurz etwas traurig, aber würde mit vollem Einsatz für Hertha weiter spielen und alles dafür tun, dass wir zusammen aufsteigen."

17.04 Uhr: Premier-League-Aufsteiger FC Blackpool hat Luke Varney von Derby County verpflichtet. Der 27- Jährige wird mit Kaufoption ausgeliehen.

16.57 Uhr: Ottmar Hitzfeld hat sich in einem "Sport-Bild"-Interview zu den Titelchancen des FC Bayern geäußert: "Bayern kann sich nur selbst stoppen, von der Klasse her ist es die beste Mannschaft, die Bayern in der langen Klubgeschichte hatte. Das Triple ist sicher drin, aber für ein Triple braucht es auch sehr viel Glück. Gerade in der Champions League - da entscheiden dann ab dem Achtelfinale nur Kleinigkeiten."

16.50 Uhr: Nachdem in Sachen Diego-Transfer heute Vormittag Vollzug gemeldet wurde, soll auch Bewegung in die Personalie Misimovic kommen. Wölfe-Manager Dieter Hoeneß erteilte einem Wechsel innerhalb Deutschlands jedoch eine klare Absage: "Es bleibt dabei, dass wir Misimovic nicht an einen Bundesliga-Konkurrenten verkaufen. Es gibt ein konkretes Angebot, das für uns nicht zufriedenstellend ist. Schalke 04 hat kein offizielles Angebot abgegeben."

16.41 Uhr: Wie die "Corriere dello Sport" berichtet, hat Lazio Rom sich mit Roque Santa Cruz von Manchester City auf einen Transfer geeinigt. Der Stürmer aus Paraguay soll acht Millionen Euro kosten. Santa Cruz wird gut zwei Millionen Euro verdienen, wobei City einen Teil des Gehaltes übernehmen soll.

16.30 Uhr: So allerseits, ich verabschiede mich für heute, Kollege Wunder übernimmt. Servus zusammen!

16.26 Uhr: Der Hamburger SV und Mickael Tavares haben sich auf ein weiteres Leihgeschäft geeinigt: Der 27-jährige Mittelfeldspieler wechselt für eine Saison zum FC Middlesbrough auf die Insel. Die Engländer haben auch eine Kaufoption. (Danke an 1HSV1)

16.22 Uhr: Über die Zukunft der umstrittenen Regionalliga soll beim Bundestag des DFB im Oktober eine Entscheidung fallen. Das teilte der DFB am Freitag mit. Zur Diskussion stehen: Beibehaltung der Grundstruktur aber eine eigene Staffel für die zweiten Mannschaften; Wegfall der dreigeteilten Regionalliga und Einführung einer achtgeteilten Oberliga und als dritter Vorschlag die Beibehaltung der Regionalliga allerdings unter neuen wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Kriterien für die Vereine.

16.14 Uhr: Werder Bremen hat Nachwuchstalent Timo Perthel bis zum Ende der laufenden Saison an den österreichischen Erstligisten Sturm Graz verliehen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kam bei den Hanseaten bisher nur zum einem Einsatz in der Bundesliga und ist noch bis zum 30. Juni 2012 an die Bremer gebunden.

16.00 Uhr: Eine emotionale Reaktion gab's, wen wundert es, von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp auf die Auslosung der Europa-League-Gruppenphase: "Paris St. Germain ist ein Traumlos. Schwarz-gelbe Liebe in der Stadt der Liebe, was will man mehr?" Hier gibts alle Gruppen, Reaktionen und den LIVE-TICKER zum nachlesen

15.50 Uhr: Update Neuigkeiten in der Personalie Ibrahimovic: Milan-Trainer Massimo Allegri hat "Sky Italia" verraten, dass der schwedische Stürmer zum AC Mailand wechseln will. "Es gab ein Telefonat und das war sehr informativ. Er sagte mir, dass er glücklich wäre, wenn er zu uns kommen dürfe", so Allegri weiter. Nach wie vor ungeklärt sind die genauen Ablösedetails zwischen beiden Vereinen.

15.41 Uhr: Gestern zitterte sich der VfB Stuttgart in die Gruppenphase der der Europa League, ein Spiel, das die Notwendigkeit nach Neuzugängen offenlegte. "Wir wollen etwas tun. Und wir müssen etwas tun, das weiß jeder", sagte Bobic dann auch: "Aber wir müssen auf den richtigen Augenblick warten." Der ist bisher noch nicht gekommen, Bobic und der VfB tun sich auf der Suche nach Verstärkungen schwer. Vor allem fürs rechte Mittelfeld fahnden sie, doch handelten sich Absagen von Vladimir Weiss, Andre Ayew und Ibrahima Traore bzw. der jeweils abgebenden Vereine ein. Den Transfer von Stefan Aigner (1860 München), der als heißester Kandidat galt, hat Bobic am Freitag ebenfalls als gescheitert vermeldet.

15.37 Uhr: Gal Alberman von Borussia Mönchengladbach hat nach langem Hin und Her scheinbar eine Einigung mit Maccabi Tel Aviv erzielt. »Nach einer langen Verhandlungsrunde erzielten die Vereinsvertreter Maccabis und die Berater von Gal Alberman heute Morgen in den meisten Punkten des Vertrags Übereinstimmung. Der Vertrag soll Anfang kommender Woche unterzeichnet werden«, berichtet das vereinsnahe Magazin "HaMaccabi".

Die Höhepunkte der Europa-League-Saison
Mit einem 2:1-Sieg n.V. über den FC Fulham im Finale am 12. Mai in Hamburg ist Atletico Madrid als erster Gewinner der Europa League in die Geschichte eingegangen
© Getty
1/12
Mit einem 2:1-Sieg n.V. über den FC Fulham im Finale am 12. Mai in Hamburg ist Atletico Madrid als erster Gewinner der Europa League in die Geschichte eingegangen
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia.html
Zwei Erfolgsgaranten für den Triumph der Rojiblancos: Superstar Sergio Kun Agüero, der in acht Spielen zweimal traf...
© Getty
2/12
Zwei Erfolgsgaranten für den Triumph der Rojiblancos: Superstar Sergio Kun Agüero, der in acht Spielen zweimal traf...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=2.html
...und der Uruguayer Diego Forlan, der mit seinem Doppelpack das Finale in Hamburg fast im Alleingang entschied
© Getty
3/12
...und der Uruguayer Diego Forlan, der mit seinem Doppelpack das Finale in Hamburg fast im Alleingang entschied
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=3.html
Trotz der Final-Pleite, ist der FC Fulham das Überraschungsteam der Saison. Die Cottagers schalteten unter anderem Vorjahressieger Schachtjor Donezk und Juventus Turin aus
© Getty
4/12
Trotz der Final-Pleite, ist der FC Fulham das Überraschungsteam der Saison. Die Cottagers schalteten unter anderem Vorjahressieger Schachtjor Donezk und Juventus Turin aus
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=4.html
Die deutschen Teams überstanden allesamt die 1. Runde, doch für Hertha war dann Endstation. Gegen Benfica Lissabon gab es nach dem 1:1 im Hinspiel eine 0:4-Klatsche
© Getty
5/12
Die deutschen Teams überstanden allesamt die 1. Runde, doch für Hertha war dann Endstation. Gegen Benfica Lissabon gab es nach dem 1:1 im Hinspiel eine 0:4-Klatsche
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=5.html
Für Werder Bremen war im Achtelfinale nach großem Kampf und einem sensationellen 4:4 gegen den FC Valencia Endstation. Das Hinspiel endete 1:1 in Spanien
© Getty
6/12
Für Werder Bremen war im Achtelfinale nach großem Kampf und einem sensationellen 4:4 gegen den FC Valencia Endstation. Das Hinspiel endete 1:1 in Spanien
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=6.html
Die Wölfe sind aus der Königsklasse gekommen und setzten sich zunächst gegen Villarreal und Kazan durch, ehe der FC Fulham kam und den VfL niederrang...
© Getty
7/12
Die Wölfe sind aus der Königsklasse gekommen und setzten sich zunächst gegen Villarreal und Kazan durch, ehe der FC Fulham kam und den VfL niederrang...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=7.html
...um dann in der nächsten Runde auch noch den letzten deutschen Vertreter aus der Europa League zu kegeln. 0:0 und 1:2 hieß es aus Sicht des Hamburger SV
© Getty
8/12
...um dann in der nächsten Runde auch noch den letzten deutschen Vertreter aus der Europa League zu kegeln. 0:0 und 1:2 hieß es aus Sicht des Hamburger SV
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=8.html
Claudio Pizarro (M.) schied mit Werder Bremen zwar frühzeitig aus, konnte aber dennoch einen Erfolg verbuchen...
© Getty
9/12
Claudio Pizarro (M.) schied mit Werder Bremen zwar frühzeitig aus, konnte aber dennoch einen Erfolg verbuchen...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=9.html
...denn mit neun Treffern teilt er sich die Torjägerkanone mit Benficas Oscar Cardozo (r.). Pizarro brauchte dafür aber nur acht Partien, während Cardozo zwölfmal auflief
© Getty
10/12
...denn mit neun Treffern teilt er sich die Torjägerkanone mit Benficas Oscar Cardozo (r.). Pizarro brauchte dafür aber nur acht Partien, während Cardozo zwölfmal auflief
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=10.html
Die meisten Zuschauer während der Saison lockte der HSV ins Stadion. Die sieben Heimpartien der Hamburger verfolgten insgesamt 288.951 Zuschauer
© Getty
11/12
Die meisten Zuschauer während der Saison lockte der HSV ins Stadion. Die sieben Heimpartien der Hamburger verfolgten insgesamt 288.951 Zuschauer
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=11.html
Den besten Zuschauerschnitt kann aber ein anderes Team vorweisen: Die drei Gruppenspiele von Rapid Wien sahen durchschnittlich 48.283 Zuschauer
© Getty
12/12
Den besten Zuschauerschnitt kann aber ein anderes Team vorweisen: Die drei Gruppenspiele von Rapid Wien sahen durchschnittlich 48.283 Zuschauer
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=12.html
 

15.28 Uhr: Gegen zwei gewalttätige HSV-Hooligans, die am vergangenen Wochenende Fans des FC St. Pauli attackiert haben, ist ein Stadionverbotsverfahren eingeleitet worden. Dies bestätigte HSV- Vorstandsmitglied Oliver Scheel am Freitag der Nachrichtenagentur "dpa". Beide seien zudem vom Hamburger SV für kommende Woche zu einer Anhörung geladen worden. Die Gewalttäter sollen sowohl Mitglieder als auch Dauerkartenbesitzer des Traditionsklubs sein.

15.18 Uhr: Vor dem Bundesliga-Heimdebüt plagen den VfB Stuttgart erhebliche Verletzungssorgen. Die beiden Neuzugänge Philipp Degen und Johan Audel werden den Schwaben voraussichtlich mehrere Wochen fehlen: "Diese langfristigen Verletzungen sind sehr bitter für uns", sagte Sportdirektor Fredi Bobic. Die Diagnose bei Degen lautet Pfeiffersches Drüsenfieber, zwei bis drei Wochen Pause. Audel wird dagegen länger fehlen: Der Franzose kämpft mit einer Fußverletzung und wird in den kommenden Tagen in Stuttgart operiert werden. "Bis zu sechs Wochen Pause" befürchtet Bobic.

15.00 Uhr: Rafael van der Vaart steht laut "Transfermarkt.de" nicht im Aufgebot von Real Madrid für das Auftaktspiel beim RCD Mallorca am Sonntag. Real-Trainer Jose Mourinho sagte am Freitag: "Wer intelligent ist, erkennt die Situation und fällt eine Entscheidung." Außer van der Vaart gelten Royston Drenthe und Mahamadou Diarra als Streichkandidaten in der spanischen Hauptstadt. Van der Vaart wurde bei den Königlichen von Neuzugang Mesut Özil verdrängt, der jetzt gute Chancen auf einen Startplatz zum Ligabeginn hat.

Bilder des Tages: 27. August
Welch Kulisse beim Skiff International Race in San Francisco: Vor der Golden Gate Bridge führt das Appliance Online Team das Segler-Feld an. Nur das Wetter könnte besser sein
© Getty
1/6
Welch Kulisse beim Skiff International Race in San Francisco: Vor der Golden Gate Bridge führt das Appliance Online Team das Segler-Feld an. Nur das Wetter könnte besser sein
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba.html
Wie auf einem Hochseil balanciert Yvonne Schütz aus der Schweiz auf ihrem Snowboard beim Parallel-Slalom der Junioren-WM in Neuseeland
© Getty
2/6
Wie auf einem Hochseil balanciert Yvonne Schütz aus der Schweiz auf ihrem Snowboard beim Parallel-Slalom der Junioren-WM in Neuseeland
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba,seite=2.html
Packers-Time im Lambeau Field! Im Preseason-Match treffen die Green Bay Packers zuhause auf die Indianapolis Colts. Für ein Testspiel ist es ganz schön voll
© Getty
3/6
Packers-Time im Lambeau Field! Im Preseason-Match treffen die Green Bay Packers zuhause auf die Indianapolis Colts. Für ein Testspiel ist es ganz schön voll
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba,seite=3.html
Diesen Baseball scheint Albert Pujols von den St. Louis Cardinals verdammt gut getroffen zu haben. Der Blick geht nach oben. Und tatsächlich, es war ein Home-Run
© Getty
4/6
Diesen Baseball scheint Albert Pujols von den St. Louis Cardinals verdammt gut getroffen zu haben. Der Blick geht nach oben. Und tatsächlich, es war ein Home-Run
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba,seite=4.html
Hier der Beweis: Basketball ist erstens kein körperloser Sport und zweitens keine Männerdomäne. Das beweisen hier Kara Braxton und Becky Hammon in der WNBA
© Getty
5/6
Hier der Beweis: Basketball ist erstens kein körperloser Sport und zweitens keine Männerdomäne. Das beweisen hier Kara Braxton und Becky Hammon in der WNBA
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba,seite=5.html
Ein anderer Sport, der schon längst nicht mehr nur von Männern betrieben wird: Golf. Bei den Women's Open in Kanada peilt Michelle Wie das Loch an
© Getty
6/6
Ein anderer Sport, der schon längst nicht mehr nur von Männern betrieben wird: Golf. Bei den Women's Open in Kanada peilt Michelle Wie das Loch an
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2708/bdt-2708-indianapolis-colts-green-bay-packers-lambeau-field-golden-lambeau-field-gate-bridge-wnba,seite=6.html
 

14.42 Uhr: In einem Interview mit der "Bild" hat Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp sich positiv darüber geäußert, dass vor einiger Zeit die Transfers von Thomas Müller und Holger Badstuber gescheitert sind. "Sie stehen jetzt sehr viel weiter oben, als sie bei uns in der kurzen Zeit je hätten kommen können. Bei den Bayern wurden sie in einem Jahr zu Nationalspielern, bei uns wären sie jetzt "nur" gestandene Bundesliga-Spieler", so Hopp.

14.30 Uhr: Und direkt der dritte Transfer hinterher: Der Wechsel von Ciprian Deac vom CFR Cluj zu Schalke 04 ist perfekt. Das melden die Königsblauen auf ihrer Vereinshomepage. "Er kann in der Offensive links und rechts auf den Außenpositionen spielen und besitzt Spielmacherqualitäten. Nachdem klar war, dass ein Wechsel von Misimovic nicht klappen würde, haben wir schnell gehandelt und dieses große rumänische Talent verpflichtet", erklärte Felix Magath. (Danke an Legende1904)

14.22 Uhr: Wie "France Football" vermeldet, wird der schon vergangenes Jahr von Inter Mailand an Malaga ausgeliehene Victor Obinna für ein Jahr an West Ham United ausgeliehen. Der 23-jährige Stürmer soll bereits am Samstag zum Kader der Hammers für das Spiel gegen Manchester United gehören.

14.11 Uhr: Bundesligist SC Freiburg verplichtet den japanischen WM-Teilnehmer Kisho Yano. Über die Vertragslaufzeit und Ablösesummen wurden bisher keine Angaben gemacht. Yano absolvierte am heutigen Freitag bereits die sportmedizinische Untersuchung. Der 26-Jährige Stürmer kommt vom J-League-Club Albirex Niigata wo er in 143 Spielen 27 Tore erzielte. Er soll den dünn besetzten Freiburger Sturm verstärken.

14.00 Uhr: Emmanuel Adebayor droht Manchester City zu verlassen, wenn er keine Garantie auf einen Stammplatz erhält, das meldet die "Sun". Der 26-Jährige Stürmer ist nach dem Sieg über Timisoara zur Mannschaft zurückgekehrt, könnte sich aber, falls Mario Balotelli fit wird, auf der Bank wiederfinden. Adebayor sagte: "Ich muss für mich selbst kämpfen. Aber wenn ich nicht spiele und ein Verein interessiert sich für mich, werde ich mich auf jeden Fall damit beschäftigen, denn ich bin Fußballer und ich liebe es zu spielen."


Tickerer: Adrian Bohrdt

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.