Freitag, 27.08.2010

Europa League: Auslosung

Drei Mal Deutschland gegen Spanien

In der Europa-League-Gruppenphase bekommen es alle drei deutschen Teilnehmer mit Teams aus der Primera Division zu tun. Bayer Leverkusen muss unter anderem zum Titelverteidiger Atletico Madrid, der VfB Stuttgart trifft auf den FC Getafe, Odense BK und die BSC Young Boys. Für Borussia Dortmund ist Sevilla der härteste Gegner.

Und darum wird gespielt: 15 Kilogramnm Silber auf einem Marmor-Sockel
© Getty
Und darum wird gespielt: 15 Kilogramnm Silber auf einem Marmor-Sockel

Die drei deutschen Teilnehmer müssen sich in der Gruppenphase der Europa League mit unangenehmen Gegnern auseinandersetzen. Das Trio besitzt dennoch gute Chancen aufs Weiterkommen.

Von den Bundesligisten erwischte Borussia Dortmund bei der Auslosung am Freitag in Monte Carlo die schwerste Gruppe (FC Sevilla, Paris St. Germain und Karpaty Lemberg), auch Bayer Leverkusen (Atletico Madrid, Rosenborg Trondheim und Aris Saloniki) hat knifflige Aufgaben vor der Brust.

Für den VfB Stuttgart, der als einziger deutscher Klub aus Topf 1 gezogen wurde, dürfte es gegen FC Getafe, Odense BK und Young Boys Bern etwas leichter werden - zumindest von der Papierform her.

"Traumlos" für Klopp

Zu gleich drei deutsch-spanischen Duellen kommt es in der Gruppenphase, die am 16. September mit dem ersten von sechs Spieltagen beginnt. Leverkusen hat in Titelverteidiger Atletico Madrid, dessen Superstar Diego Forlan am Freitag die Lose zog, eine reizvolle und gleichzeitig schwere Aufgabe zu bewältigen. Dortmund spielt gegen den zweimaligen UEFA-Pokalsieger FC Sevilla, Stuttgart trifft auf den FC Getafe.

Neben dem Duell mit Sevilla steht für den BVB, der in Topf 3 berücksichtigt worden war, bei seiner Rückkehr in den Europapokal auch eine Reise nach Frankreich zum zweimaligen Meister Paris St. Germain auf dem Programm. Außerdem spielt die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp in der Gruppe J gegen den ukrainischen Vertreter Karpaty Lemberg. Trainer Jürgen Klopp zur Auslosung: "Paris St. Germain ist ein Traumlos. Schwarz-gelbe Liebe in der Stadt der Liebe, was will man mehr?"

Die Höhepunkte der Europa-League-Saison
Mit einem 2:1-Sieg n.V. über den FC Fulham im Finale am 12. Mai in Hamburg ist Atletico Madrid als erster Gewinner der Europa League in die Geschichte eingegangen
© Getty
1/12
Mit einem 2:1-Sieg n.V. über den FC Fulham im Finale am 12. Mai in Hamburg ist Atletico Madrid als erster Gewinner der Europa League in die Geschichte eingegangen
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia.html
Zwei Erfolgsgaranten für den Triumph der Rojiblancos: Superstar Sergio Kun Agüero, der in acht Spielen zweimal traf...
© Getty
2/12
Zwei Erfolgsgaranten für den Triumph der Rojiblancos: Superstar Sergio Kun Agüero, der in acht Spielen zweimal traf...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=2.html
...und der Uruguayer Diego Forlan, der mit seinem Doppelpack das Finale in Hamburg fast im Alleingang entschied
© Getty
3/12
...und der Uruguayer Diego Forlan, der mit seinem Doppelpack das Finale in Hamburg fast im Alleingang entschied
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=3.html
Trotz der Final-Pleite, ist der FC Fulham das Überraschungsteam der Saison. Die Cottagers schalteten unter anderem Vorjahressieger Schachtjor Donezk und Juventus Turin aus
© Getty
4/12
Trotz der Final-Pleite, ist der FC Fulham das Überraschungsteam der Saison. Die Cottagers schalteten unter anderem Vorjahressieger Schachtjor Donezk und Juventus Turin aus
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=4.html
Die deutschen Teams überstanden allesamt die 1. Runde, doch für Hertha war dann Endstation. Gegen Benfica Lissabon gab es nach dem 1:1 im Hinspiel eine 0:4-Klatsche
© Getty
5/12
Die deutschen Teams überstanden allesamt die 1. Runde, doch für Hertha war dann Endstation. Gegen Benfica Lissabon gab es nach dem 1:1 im Hinspiel eine 0:4-Klatsche
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=5.html
Für Werder Bremen war im Achtelfinale nach großem Kampf und einem sensationellen 4:4 gegen den FC Valencia Endstation. Das Hinspiel endete 1:1 in Spanien
© Getty
6/12
Für Werder Bremen war im Achtelfinale nach großem Kampf und einem sensationellen 4:4 gegen den FC Valencia Endstation. Das Hinspiel endete 1:1 in Spanien
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=6.html
Die Wölfe sind aus der Königsklasse gekommen und setzten sich zunächst gegen Villarreal und Kazan durch, ehe der FC Fulham kam und den VfL niederrang...
© Getty
7/12
Die Wölfe sind aus der Königsklasse gekommen und setzten sich zunächst gegen Villarreal und Kazan durch, ehe der FC Fulham kam und den VfL niederrang...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=7.html
...um dann in der nächsten Runde auch noch den letzten deutschen Vertreter aus der Europa League zu kegeln. 0:0 und 1:2 hieß es aus Sicht des Hamburger SV
© Getty
8/12
...um dann in der nächsten Runde auch noch den letzten deutschen Vertreter aus der Europa League zu kegeln. 0:0 und 1:2 hieß es aus Sicht des Hamburger SV
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=8.html
Claudio Pizarro (M.) schied mit Werder Bremen zwar frühzeitig aus, konnte aber dennoch einen Erfolg verbuchen...
© Getty
9/12
Claudio Pizarro (M.) schied mit Werder Bremen zwar frühzeitig aus, konnte aber dennoch einen Erfolg verbuchen...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=9.html
...denn mit neun Treffern teilt er sich die Torjägerkanone mit Benficas Oscar Cardozo (r.). Pizarro brauchte dafür aber nur acht Partien, während Cardozo zwölfmal auflief
© Getty
10/12
...denn mit neun Treffern teilt er sich die Torjägerkanone mit Benficas Oscar Cardozo (r.). Pizarro brauchte dafür aber nur acht Partien, während Cardozo zwölfmal auflief
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=10.html
Die meisten Zuschauer während der Saison lockte der HSV ins Stadion. Die sieben Heimpartien der Hamburger verfolgten insgesamt 288.951 Zuschauer
© Getty
11/12
Die meisten Zuschauer während der Saison lockte der HSV ins Stadion. Die sieben Heimpartien der Hamburger verfolgten insgesamt 288.951 Zuschauer
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=11.html
Den besten Zuschauerschnitt kann aber ein anderes Team vorweisen: Die drei Gruppenspiele von Rapid Wien sahen durchschnittlich 48.283 Zuschauer
© Getty
12/12
Den besten Zuschauerschnitt kann aber ein anderes Team vorweisen: Die drei Gruppenspiele von Rapid Wien sahen durchschnittlich 48.283 Zuschauer
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Europa-League-Hoehepunkte-der-Saison/atletico-madrid-fc-fulham-finale-hamburger-sv-diego-forlan-kun-agueero-vfl-wolfsburg-werder-bremen-hertha-bsc-berlin-fc-valencia,seite=12.html
 

In der Gruppe B sind die weiteren Gegner von Bayer Leverkusen, das aus Topf 2 gezogen wurde, Rosenborg Trondheim aus Norwegen und der griechische Klub Aris Saloniki. "Die Europa League ist in dieser Saison stark besetzt. Besonders Atletico Madrid bedeutet eine große Herausforderung, aber auch Trondheim und Saloniki sind schwierig zu spielen. Dennoch sind wir optimistisch, dass wir weiterkommen. Atletico ist aber sicher der Top-Favorit in der Gruppe", kommentierte Leverkusens Sportchef Rudi Völler die Auslosung.

Hammergruppe für Stevens' Salzburger

Stuttgart wurde der Gruppe H als Kopf zugelost und hat es mit dem dänischen Vertreter Odense BK und Young Boys Bern aus der Schweiz zu tun. Beide Klubs wurden in der abgelaufenen Saison Vizemeister.

"Es ist eine sehr interessante Gruppe. Wir haben schöne Reisen vor uns, die logistisch kein Problem sind. Getafe hat schon oft für Furore gesorgt und ist mit Sicherheit ein schwerer Gegner. Skandinavier darf man sowieso nie unterschätzen. Und auch Bern hat ein großes Leistungspotenzial. Wir müssen alles seriös nehmen und mit viel Selbstvertrauen an die Sache rangehen. Wir können in dieser Gruppe auf jeden Fall weiterkommen", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

RB-Salzburg-Trainer Huub Stevens erwischte in der Gruppe A zwei Hammer-Gegner. Die Österreicher trefen auf Juventus Turin und Manchester City sowie Lech Posen. "Was Besseres kann uns nicht passieren, gegen solche Mannschaften zu spielen. Die Salzburger Festspiele werden in der Red Bull Arena verlängert. Gegen solche Spieler und Teams kannst Du nur lernen und Dich weiterentwickeln, und das wollen wir schließlich auch ständig", kommentierte RB-Fußballchef Dietmar Beiersdorfer die Auslosung im Grimaldi-Forum von Monte Carlo.

Trainer Bernd Schuster muss sich mit Besiktas Istanbul in der Gruppe K mit dem FC Porto, ZSKA Sofia und Rapid Wien auseinandersetzen.

Die Gruppen in der Übersicht

Die Gruppen in der Europa-League-Saison 2010/2011
Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
Juventus Turin
Atletico Madrid
Sporting Lissabon
FC Villarreal
Manchester City
Bayer Leverkusen
OSC Lille
FC Brügge
Red Bull Salzburg
Rosenborg Trondheim
Levski Sofia
Dinamo Zagreb
Lech Posen
Aris Thessaloniki
KAA Gent
PAOK Saloniki
Gruppe E
Gruppe F
Gruppe G
Gruppe H
AZ Alkmaar
ZSKA Moskau
Zenit St. Petersburg
VfB Stuttgart
Dynamo Kiew
US Palermo
RSC Anderlecht
FC Getafe
Bate Borissow
Sparta Prag
AEK Athen
Odense BK
Sheriff Tiraspol
FC Lausanne-Sport
HNK Hajduk Split
BSC Young Boys
Gruppe I
Gruppe J
Gruppe K
Gruppe L
PSV Eindhoven
FC Sevilla
FC Liverpool
FC Porto
Sampdoria GenuaParis Saint-GermainSteaua BukarestBesiktas
Metalist CharkiwBorussia DortmundSSC NeapelZSKA Sofia
VSC Debrecen
Karpaty Lwiw
FC Utrecht
Rapid Wien

 

Die komplette Auslosung im Re-live zum Nachlesen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.