Mourinho: "Ich bin nicht Harry Potter"

Von SPOX
Freitag, 10.07.2009 | 09:31 Uhr
Gewann 2004 mit dem FC Porto die Champions League: Jose Mourinho
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Inter-Coach Jose Mourinho ist mit der Verkaufspolitik seines Klubs nicht einverstanden (19.42 Uhr). Alex Ferguson und Alan Shearer sind offenbar prominente Opfer eines britischen Bespitzelungsskandals (16.02 Uhr). Manchester City will eine Entscheidung von Barcas Samuel Eto'o (12.07). Marcelo Bordon hält nichts von Trainingsplänen des Klubs, wenn er im Urlaub ist (10.09 Uhr). Philipp Lahm warnt Franck Ribery (9.58) und Deco hat genug von Europa, bleibt aber dennoch beim FC Chelsea (9.48). Alle News und Gerüchte im Ticker.

20.15 Uhr: Meine Damen und Herren: Das war's für heute. Aber im Ticker geht's mit dem Spiel zwischen Bayern München und Red Bull Salzburg ja weiter. Viel Spaß damit!

20.09 Uhr: Kein Madrid, kein Manchester und wohl auch kein Barcelona. Allem Anschein nach bleibt Zlatan Ibrahimovic wohl bei Inter Mailand. Dem vereinsinternen Fernsehsender steckte der Schwede: "Ich bin so glücklich wie am ersten Tag." Anschließend fragte ihn der Moderator, ob er denn die Zeitungen in letzter Zeit gelesen habe. Ibra antwortete locker: "Ja, ich hab allerdings überhaupt nichts Interessantes gefunden."

19.42 Uhr: Inter Coach Jose Mourinho meldet sich mal wieder zu Wort. Richtig gut gelaunt scheint er jedoch nicht zu sein: "Es ist nicht gerade toll, 28 Spieler im Kader zu haben. Ich will den Verein nicht kritisieren, allerdings wollten wir uns von acht Spielern trennen - nur vier sind letztendlich gegangen. Bei Dreien lief der Vertrag aus und Einer wurde ausgeliehen", so der Inter-Coach. Das bedeute schlichtweg, dass Mailand kein Geld gemacht habe. "Ich arbeite hart, kann aber nicht zaubern. Ich bin nicht Harry Potter."

19.02 Uhr: Unser allseits geschätzter Kollege Andreas Lehner ist im Stadion in Salzburg (ab 20 Uhr im LIVE-TICKER) angekommen. Sitzt im Regen und ärgert sich über das Essen im Catering-Bereich: "Nichts zu Essen und zu Trinken, nur 'Red Bull' - und das erst ab 19 Uhr." Sonst geht's ihm aber recht gut.

18.23 Uhr: Gibt es noch einen Kracher-Neuzugang für Real Madrid? Giampaolo Pozzo, Präsident von Udinese Calcio, hat offiziell das Interesse von Madrid an Gaetano D'Agostino bestätigt: "Es gibt bereits Verhandlungen", so Pozzo. Die Ablösesumme sei ebenfalls festgeschrieben: 25 Millionen. (Danke, MADRID)

18.10 Uhr: Horst Heinrichs ist als Präsident von Alemannia Aachen zurückgetreten. Grund sei ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Aachen gegen seine Person wegen Untreue.

18.05 Uhr: Es gibt wieder Neuigkeiten in Sachen Huntelaar. Manager Horst Heldt meldete sich jüngst zu Wort: "Wir haben Interesse an Huntelaar. Allerdings ist der Wechsel noch lange nicht gesichert. Wir halten uns auch noch andere Optionen offen." (Danke, SupervisorOBoyle)

17.59 Uhr: Oh, da flattert doch eine offizielle Bestätigung in die SPOX-Redaktion: Der Wechsel von Giovanni Federico zu Erstliga-Absteiger Arminia Bielefeld ist perfekt. Der Italiener unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag.

17.56 Uhr: Gabriel Batistuta könnte schon bald wieder auf Torejagd gehen. Allerdings nicht in gewohntem Umfeld. Nein, nein! Der Argentinier hat wohl beschlossen, mit dem Polo spielen anzufangen. Das Boca Polo Team ist wohl an Batistuta interessiert. In diesem Sinne: Viel Glück, Gabriel. Das machst Du schon!

17.22 Uhr: Ze Roberto ist in Hamburg angekommen und hat gleich große Ziele formuliert: "Ich will bis zum Ende meiner Karriere die Europa League gewinnen. Und ich denke, dass wir uns mit dem HSV für die Champions League qualifizieren können." Trotz eines Anfrage von Manchester City wollte Ze Roberto nicht auf die Insel: "Die Premier League mag ich nicht. Sie ist aus meiner Sicht zu brutal."

17.12 Uhr: Frankreichs Torschützenkönig Andre-Pierre Gignac vom FC Toulouse hat Angebote von vielen Klubs. Doch der 23-Jährige möchte als Nachfolger von Karim Benzema zu Olympique Lyon gehen. Der "L'Equipe" sagte Gignac: "Ich habe betont, dass nur OL mich zum Überlegen bringen würde." Mehr aus den internationalen Ligen gibt's in unserer Wechselbörse.

17.03 Uhr: Manchester United ist offenbar nach wie vor scharf auf den argentinischen Stürmer Sergio Agüero von Atletico Madrid. Nachdem Atletico zunächst ein Angebot über 34 Millionen Pfund (39 Millionen Euro) plus Nani abgelehnt haben soll, hat ManUtd jetzt nachgelegt. Nun bietet der Klub Ateltico Madrid nach Informationen der spanischen "As" Dimitar Berbatow und 17,1 Millionen Pfund (19,9 Millionen Euro). (Danke, ManUtd7! SPOX willl...)

16.53 Uhr: Alemannia Aachens Präsident Horst Heinrichs ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Grund ist ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Aachen gegen ihn wegen Untreue. "Ich tue dies, damit ich mich diesen Dingen stellen kann und der Verein Alemannia Aachen damit nicht belastet wird."

16.41 Uhr: Harte Worte von Rafa Benitez! Der Liverpool-Coach kritisiert Gareth Barry für dessen Entscheidung, von Aston Villa zu Manchester City zu wechseln. "Vielleicht stehe ich damit alleine da, aber ich finde nicht, dass Geld auf dem höchsten Level das wichtigste ist", so Benitez. "Auf diesem Level verdient jeder gutes Geld. Die Frage ist, ob ein Spieler die richtigen Entscheidungen trifft und das tut, was am besten für seine Karriere ist. Einige Entscheidungen in diesem Sommer haben mich überrascht - wie die von Barry. Ich möchte darüber gar nicht zu viel sagen, aber dabei ging es zu 100 Prozent ums Geld." Bei City bekommt Barry 130.000 Pfund (151.000 Euro) pro Woche. So viel wollte Liverpool nicht bezahlen.

16.27 Uhr: Patrick Paauwe verlässt Borussia Mönchengladbach und geht in die Ehrendivision zum VVV Venlo. Der 33-jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2011.

16.02 Uhr: Manchester-United-Trainer Alex Ferguson und Ex-Newcastle-Trainer Alan Shearer sind offenbar Opfer von Spitzeln geworden. Das berichtet die englische Zeitung "Guardian". Dabei sollen Anrufe und Mailboxnachrichten abgefangen worden sein, die auf dem Handy von Gordon Taylor, dem Vorsitzenden der "Professional Footballer's Association", eingegangen worden sind. Die Abhöraktion sei im Auftrag des Boulevard-Blattes "News of the World" von einem privaten Ermittler durchgeführt worden.

15.48 Uhr: Und weitere Zitate von Real-Sportdirektor Pardeza von der Pressekonferenz: Arsenals Cesc Fabregas ist kein Thema bei den Königlichen. "Es gibt keinen Zweifel, dass er ein großartiger Spieler ist", so Pardeza. "Aber im Moment ist er kein Ziel für Real Madrid."

15.39 Uhr: Eine Hommage an den King of Pop in der Bundesliga? Hamburgs Stürmer Mladen Petric überlegt, zu Ehren des verstorbenen Michael Jackson einen speziellen Torjubel zu zeigen. "Es ist zwar schwierig mit Fußballschuhen. Aber vielleicht feiere ich mein nächstes Tor mit dem Moonwalk", so Petric in der "Hamburger Morgenpost".

15.29 Uhr: Und mal wieder ein Blick auf unser Huntelaar-Radar: Nach dem Auftakttraining hat Real-Sportdirektor Miguel Pardeza auf einer Pressekonferenz bestätigt, dass es Verhandlungen wegen Klaas-Jan Huntelaar mit einem anderen Klub gebe. Die Entscheidung liege beim Spieler. Stuttgart-Fans müssen weiter zittern...

15.17 Uhr: Der neue Spielplan der Primera Division ist da. Real Madrid beginnt am 30. August zu Hause gegen Deportivo La Coruna, der FC Barcelona am 31. August zu Hause gegen Gijon. Am 12. Spieltag, der am 29. November stattfindet, kommt es zum Duell Barcelona gegen Madrid. Hier geht's zum Spielplan der Primera Division

15.10 Uhr: Bei der WM könnte Obama sich möglicherweise auch Sami Khedira vom VfB Stuttgart ansehen. Dem bescheinigt Bundestrainer Joachim Löw "viel Potenzial". Er traut ihm zu, im Optimalfall die noch zu vergebene Mittelfeld-Stelle neben Ballack besetzen zu können. Auch Jerome Boateng und Benedikt Höwedes bescheinigt Löw "viel Potenzial".

15.02 Uhr: Dass US-Präsident Barack Obama auf Sport steht, ist bekannt. Vor allem Basketball hat es dem mächtigsten Mann des Erdballs angetan. Aber auch Fußball ist Obama offenbar nicht abgeneigt - deshalb will er nächstes Jahr zur WM in Südafrika reisen. "Das ist mein Ziel", so Obama am Rande des G-8-Gipfels in Italien. Dort hat er auch ein Trikot von Confed-Cup-Sieger Brasilien geschenkt bekommen.

14.52 Uhr: Nach wie vor gibt es keinen Vollzug in Sachen Marcus Berg und HSV. Laut "Voetbal International" sind die Hamburger aber schon an einem weiteren Spieler des FC Groningen interessiert. Der 24-jährige Innenverteidiger Andreas Granqvist könnte die Lücke im Defensiv-Bereich schließen. Angeblich hat der Schwede eine Ausstiegsklausel im Vertrag, die es ihm ermöglicht, den Klub für drei Millionen Euro zu verlassen. In Schweden wird außerdem darüber spekuliert, dass auch der FC Bayern Interesse an Granqvist haben soll.

14.45 Uhr: In den Kommentaren wurde es am Vormittag einige Male erwähnt: Bei Real Madrid war heute Trainingsauftakt. Der erste Arbeitstag von Cristiano Ronaldo und Karim Benzema in der spanischen Hauptstadt fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Kaka glänzte mit Abwesenheit: Er hat wegen des Confed-Cups noch Sonderurlaub.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung