Fussball

HSV: Wieder mal Verstärkung aus Holland?

Von SPOX
Andreas Granqvist, hier noch im Trikot von Ex-Klub Wigan, soll beim HSV im Gespräch sein
© Getty

Auf den Wechsel von Marcus Berg muss der HSV noch etwas warten, nun haben die Norddeutschen laut "Voetbal International" Interesse an einem weiteren Spieler des FC Groningen.

Durch den Kreuzbandriss von Alex Silva und die damit verbundene lange Pause des Brasilianers hat sich beim HSV im Defensivbereich wieder eine Lücke aufgetan. Schließen könnte diese Andreas Granqvist.

Der 24-Jährige Innenverteidiger war in der vergangenen Saison Stammspieler in Groningen und erzielte vier Treffer.

Laut "Voetbal International" hat der Schwede eine Klausel in seinem Vertrag, wonach er den Klub für eine Ablöse von drei Millionen Euro verlassen kann.

Berg-Wechsel in Gefahr

Der schon sicher geglaubte Transfer von Granqvists Teamkollegen Marcus Berg droht hingegen zu platzen, weil sich der HSV und die Niederländer offebar nicht auf eine Ablösesumme einigen können.

Zehn Millionen Euro sollen die Hamburger angeblich für den besten Spieler der kürzlich zu Ende gegangenen U-21-EM geboten haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung