Fussball

Galatasaray mit Interesse an Lavezzi

Von SPOX
Ezquiel Lavezzi im Training der argentinischen Nationalmannschaft
© getty

Galatasaray plant offenbar einen Transfer von Ezequiel Lavezzi im Winter. Der argentinische Linksaußen spielt derzeit bei Hebei China Fortune, wäre aufgrund seines auslaufenden Vertrages jedoch ablösefrei zu haben.

Wie CNN Türk berichtet, plant Manager Cenk Ergün ein zeitnahes Treffen mit Berater Alejandro Mazzoni. Sollte Lavezzi tatsächlich beim Tabellenführer der Süper Lig anheuern, müsste der 32-Jährige allerdings deutliche Abstriche beim Gehalt machen.

Während Lavezzi in China rund 28 Millionen Euro pro Saison verdient haben soll, möchte Galatasaray ein Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro bereitstellen.

Lavezzi wechselte im Februar 2016 von Paris Saint-Germain nach China und verbuchte in der seit dem Wochenende abgelaufenen Saison insgesamt 20 Tore und 18 Vorlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung