Donnerstag, 27.10.2016

Nuri Sahin hat Probleme sich unter Tuchel durchzusetzen

Trabzonspor an Tasci und Sahin dran?

Der türkische Erstligist Trabzonspor ist offenbar gewillt, Nuri Sahin aus seinem bis 2018 laufenden Vertrag bei Borussia Dortmund loszueisen. Ebenso hegen die Türken Interesse an Spartak Moskaus Serdar Tasci, dessen Arbeitspapier in Russland schon 2017 ausläuft. Das Interesse an beiden Spielern bestätigte Önder Bülbüloglu, Berater des Präsidenten von Trabzonspor, gegenüber Radyospor.

Unter Trainer Thomas Tuchel scheint Sahin derzeit keine guten Karten zu besitzen. In der laufenden Spielzeit kam er in der Bundesliga noch gar nicht zum Einsatz.

Tasci war letzte Saison aufgrund eines Engpasses der Münchner Bayern auf der Innenverteidiger-Position an den Rekordmeister ausgeliehen, konnte sich dort allerdings nicht nachhaltig für eine Weiterbeschäftigung empfehlen.

Nuri Sahin im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Barisic zieht es in die Türkei zu Karabükspor

Ex-Rapid-Coach Barisic hat neuen Job

Veli Kavlak trainiert bei Besiktas wieder mit

Zwei Transfer-Angebote für Veli Kavlak

Lukas Podolski war sichtlich frustriert ob der Leistung von Galatasaray

Podolski verliert Derby mit Galatasaray


Diskutieren Drucken Startseite
TUR

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.