Besiktas: Trainer bremst Gomez aus

Von SPOX
Dienstag, 07.06.2016 | 12:04 Uhr
Senol Günes zeigte sich wenig erfreut über die Aussagen seines Stürmers Mario Gomez
© getty
Advertisement
First Division A
Live
Genk -
Anderlecht
Serie A
Live
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Live
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Senol Günes hat Mario Gomez gebremst und betont, dass auch der Torschützenkönig der Süper Lig ersetzbar ist. Der Trainer von Besiktas kontert damit die Forderung nach Verstärkungen, die Gomez öffentlich kommunizierte.

"Mario ist ein ehrgeiziger und feiner Kerl. Doch kein Spieler sollte Bedingungen stellen. Dies ist meine Aufgabe", sagte Günes dem Kicker. Gomez forderte zuvor seinen Klub in der Bild auf, sich für die kommende Saison zu wappnen: "Wir sind Meister, und ich will wieder Meister werden. Wir spielen in der Champions League, und dort will ich nicht untergehen. Ich will nicht sechs Spiele haben und sechs Spiele verlieren. Ich hoffe, der Verein entscheidet sich richtig."

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Gomez koppelte seinen Verbleib beim türkischen Meister an die Stärke von Besiktas, denn die Zukunft des Nationalstürmers ist noch unklar. Sollte er sich für einen Abschied entscheiden, ist sich Günes sicher, diesen Abgang auffangen zu können: "Natürlich wollen wir, dass er bleibt. Aber Besiktas ist auch in der Lage, ihn zu ersetzen, falls er sich anders entscheidet."

Auch Präsident Fikret Orman äußerte sich zu dem Wunsch nach Verstärkungen, sagte aber keine großen Veränderungen im Kader voraus: "Allzu viele Transfers werden wir nicht machen."

Besiktas in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung