Eto'o unterschreibt bei Antalyaspor

SID
Mittwoch, 24.06.2015 | 17:22 Uhr
Eto'o, der Weltenbummler: Der Kameruner war bereits in zahlreichen Ländern aktiv
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der frühere Weltklassestürmer Samuel Eto'o setzt seine Odyssee durch Europa fort und wechselt zum türkischen Erstliga-Aufsteiger Antalyaspor.

Wie der Klub mitteilte, einigte sich der 34 Jahre alte Kameruner mit den Verantwortlichen auf einen Dreijahresvertrag und bestieg bereits ein Flugzeug in Richtung Türkei.

An der türkischen Riviera soll Eto'o angeblich rund 3,3 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Für Eto'o, der mit dem FC Barcelona zweimal die Champions League gewann, ist es der dritte Wechsel binnen zwei Jahren. In der vergangenen Rückserie war er zuletzt für den italienischen Erstligisten Sampdoria Genua aktiv.

Samuel Eto'o im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung