Fussball

FC Barcelona mit Verletzungssorgen: Benedikt Höwedes eine Option für die Abwehr?

Von SPOX
FC Barcelona ist offenbar an Benedikt Höwedes interessiert.
© getty

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Vermaelen haben die Personalsorgen in der Defensive des FC Barcelona neue Dimensionen erreicht. Der belgische Nationalspieler zog sich beim Spiel der Roten Teufel gegen die Schweiz am Freitag eine Oberschenkelverletzung zu und fällt bis Ende November aus.

Neben Vermaelen fehlen auch Samuel Umtiti (Knieverletzung) und Sergi Roberto (Muskelverletzung) auf unbestimmte Zeit. Klub-Präsident Josep Maria Bartomeu soll nach Angaben der Marca in der Folge am Rande einer Veranstaltung gesagt haben, dass die Katalanen "auf dem Markt nach einem Innenverteidiger Ausschau halten".

FC Barcelona will Matthijs de Ligt: Höwedes als Option?

Wie mehrere spanische Medien in den vergangenen Wochen übereinstimmend berichteten, haben die Katalanen ein Auge auf Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam geworfen. Während Ajax-Sportdirektor Marc Overmars die Chancen auf einen Wechsel de Ligts noch im Winter "bei null Prozent" sah, bestätigte er, dass ein Abgang des 19 Jahre alten Verteidiger-Juwels im Sommer "eine Möglichkeit" sei.

Bis dahin soll sich Barca aber nach einer Übergangslösung mit Erfahrung umschauen, um die dünne Personaldecke in der Viererkette aufzustocken Das berichtete die Mundo Deportivo am Montag und brachte bekannte Namen ins Spiel.

Demzufolge seien Branisav Ivanovic und Benedikt Höwedes mögliche Optionen für die Katalanen, weil beide über viel Erfahrung auf internationaler Ebene verfügten.

Höwedes bei Lokomotive Moskau: Stammspieler und Derby-Held

Während der 34 Jahre alte Ivanovic bei Zenit St. Petersburg unumstrittener Stammspieler ist, hatte Höwedes nach seinem Wechsel im Sommer vom FC Schalke 04 zu Lokomotive Moskau zunächst zu kämpfen.

Mittlerweile ist der Weltmeister von 2014 aber Stammspieler und erzielte Anfang Oktober im Derby gegen ZSKA Moskau das entscheidende 1:0. Ein Wechsel des ehemaligen deutschen Nationalspielers zu Barca ist jedoch mehr als unwahrscheinlich.

Höwedes hat in Moskau noch einen Vertrag bis 2022 und hat sich gerade erst in der Mannschaft des russischen Sensations-Meisters von 2017 als Stammkraft etabliert. Neben Höwedes und Ivanovic sind nach Angaben der Mundo Deportivo unter anderem auch Neven Subotic (AS Saint-Etienne), Holger Badstuber (VfB Stuttgart) und Pedro Geromel (Gremio Porto Alegre) potentielle Kandidaten.

FC Barcelona im Verletzungspech: Chance für Nachwuchsspieler

Allerdings stellt sich die Frage, ob der FC Barcelona überhaupt ernsthaft nach einer Notlösung auf dem Transfermarkt sucht. "Wir haben auch noch ein Reserveteam", betonte Bartomeu. Die aktuelle Situation könne daher eine Chance für die Nachwuchsspieler der Katalanen sein.

Sollte Barca auf den Nachwuchs setzen, um die verletzungsbedingten Ausfälle zu kompensieren, wären der 18-Jährige Jorge Cuenca und der 19 Jahre alte Oscar Mingueza Kandidaten für die Innenverteidigung.

Benedikt Höwedes: Leistungsdaten seiner Profi-Karriere

Benedikt Höwedes stammt aus der Knappenschmiede von Schalke 04 und durch lief sämtliche Nachwuchsmannschaften.

TeamvonbisEinsätzeToreTorvorlagen
Lokomotive Moskau2018jetzt71
Juventus Turin2017201831
Schalke 04200720173352313
Nationalmannschaft Deutschland2011offen4424
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung