Transfergerücht - FC Barcelona: Eriksen als Alternativ-Plan für Griezmann

Von SPOX
Dienstag, 29.05.2018 | 11:54 Uhr
Transfergerücht - FC Barcelona: Christian Eriksen als Alternativ-Plan für Antoine Griezmann.
© getty

Antoine Griezmann wird seit einiger Zeit als mögliche Neuverpflichtung beim FC Barcelona gehandelt. Sollte der Transfer doch noch scheitern, ist jetzt ein neuer Name aufgetaucht: Christian Eriksen, der noch bis 2020 an Tottenham Hotspur gebunden ist.

Wie die Sport berichtet, ist der FC Barcelona an einer Verpflichtung des Dänen interessiert, falls dem Transfer von Antoine Greizmann doch noch etwas in die Quere kommt. Eriksen, so der Bericht, könnte bei Barcelona dann die Nachfolge von Andres Iniesta antreten, der eigentlich dafür vorgesehene Philippe Coutinho soll dann in die Angriffsreihe um Luis Suarez und Lionel Messi aufrücken.

Ob der Alternativ-Plan wirklich umsetzbar ist, darf aber bezweifelt werden. Eriksens Vertrag bei den Spurs neigt sich zwar langsam dem Ende entgegen, die kürzliche Vertragsverlängerung von Trainer Maurico Pochettino soll sich aber sehr positiv auf Eriksen ausgewirkt haben.

Außerdem könnte die mögliche Ablöse für Eriksen durchaus höher als die 100-Millionen-Klausel des Franzosen Griezmann liegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung