Fussball

Lionel Messi: Bin nicht mehr so bestimmend und egoistisch

Von SPOX
Lionel Messi ist nicht mehr so bestimmend und egoistisch.

Barcelonas Superstar Lionel Messi spielt eine herausragende Saison und dürfte einmal mehr die 40-Tore Marke in einer Spielzeit knacken. Dabei hat der mittlerweile 30-Jährige in den letzten Jahren nach eigenen Angaben eine persönliche Entwicklung genommen und sein Spielstil verändert.

"Früher habe ich versucht, den Ball zu klauen und mein Spiel durchzuziehen", erklärte Messi in der Sendung "La Cornisa" bei America TV. "Heute versuche ich, das Team mehr einzusetzen, mehr zu passen und nicht mehr so bestimmend und egoistisch zu sein."

Keine Altersmüdigkeit bei Lionel Messi

Wenngleich sich an der enormen Bedeutung Messis für das Spiel der Katalanen und seiner nach wie vor beeindruckenden Torquote nichts geändert hat, so hat Messi seinen Stil angepasst. Dass er es aber ruhiger angehen lässt, davon will er nichts wissen.

"Ich versuche, das Team von einer anderen Position aus zu steuern", erklärte der argentinische Nationalspieler, der bei 34 Saisontreffern steht: "Ich renne genauso viel, wie ich das schon immer gemacht habe - aber auf andere Art und Weise."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung