Fussball

Daniel Carvajal: Danilo-Verpflichtung der härteste Moment bei Real Madrid

Von SPOX
Daniel Carvajal bezichnet Danilo-Verpflichtung als härtesten Moment bei Real Madrid.

Wie jeder Fußballer durchlebte auch Daniel Carvajal bei Real Madrid gute und schlechte Zeiten. Über einen seiner dunkelsten Momente sprach der spanische Nationalspieler nun im Interview mit ONDA CERO.

"Der härteste Moment war, als sie die Verpflichtung von Danilo im März 2015 bekanntgaben. Ich verlor dadurch an Form", so der Ex-Leverkusener Carvajal. "Ein Fußballer weiß, wann er gut spielt und wann schlecht. In dem Moment war ich mental etwas unruhig."

Vater von Carvajal sehr pessimistisch

Danilo kam schließlich zu Beginn der Saison 2015/16 für 30 Millionen vom FC Porto - eine Situation, die Carvajal sehr zusetzte. "Sie haben einen jungen Spieler mit Entwicklungspotential verpflichtet. Ich habe mit meinen Eltern gesprochen, gerade mein Vater war sehr pessimistisch."

"Sie haben dir den vor die Nase gestellt, du wirst jetzt gar nicht mehr spielen", hatte dieser zu seinem Filius gesagt. Doch es sollte anders kommen. Zwar hatte Danilo zunächst die Nase etwas vorne, nach seiner Verletzung konnte Carvajal sich im Konkurrenzkampf aber klar durchsetzen.

Mittlerweile spielt Danilo bei Manchester City.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung