Cuadrado als Bellerin-Alternative

Von SPOX
Freitag, 23.06.2017 | 10:06 Uhr
Der FC Barcelona soll ei Auge auf Juan Cuadrado geworfen haben
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der FC Barcelona überlegt nach Goal-Informationen, ein Angebot für Juan Cuadrado von Juventus Turin abzugeben: Hintergrund: Der FC Arsenal ist nicht gewillt, Barcas Wunschspieler für die rechte Abwehrseite, Hector Bellerin, ziehen zu lassen. Cuadrado ist zwar kein klassischer Defensivmann, könnte jedoch die Rolle eines modernen Außenverteidigers in einer offensiven Interpretation einnehmen.

Die Blaugrana haben schon seit längerem Interesse an dem Kolumbianer, unternahmen allerdings nie konkrete Schritte, um ihn zu verpflichten. Unter anderem hatte man ein Auge auf ihn geworfen, als der 29-Jährige noch bei Chelsea unter Vertrag stand.

Cuadrado selbst hat bereits gesagt, dass er gerne bei den Bianconeri bleiben möchte. Auch ist er dem Vernehmen nach kein Fan davon, dauerhaft als Außenverteidiger eingeplant zu werden. Sein Vertrag bei der Alten Dame läuft bis 2020.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung