Fussball

Simeone: "Glücklich da, wo ich bin"

Von Ben Barthmann
Diego Simeone spricht über seine Zukunft

Diego Simeone ist glücklich bei Atletico Madrid und denkt derzeit nicht an einen Abschied. Damit widerspricht er Gerüchten um einen Abgang zum Saisonende.

"Ich hätte mir niemals vorstellen können, 200 Partien mit dem Klub zu erreichen und kann mir noch weniger vorstellen, 400 Partien wie Luis (Aragones, Anm. d. Red.) an der Seitenlinie zu stehen", so Simeone nach der Partie der Rojiblancos gegen den FC Valencia.

Dennoch kann Simeone für den Moment anführen: "Ich bin glücklich, wo ich bin, ich habe eine Gruppe von Spielern, die seit nun fünf Jahren mit ihrem Herzen gegen alle Schwierigkeiten kämpfen und heute haben sie wieder mal gezeigt, was für eine Mannschaft sie sind."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit 3:0 gewann Atletico gegen die Herausforderer: "Nachdem wir unter der Woche spielen mussten, haben wir fantastisch reagiert. Physisch wie mental haben wir alles getan, wie wir es tun mussten. Wir haben eine sehr komplette Partie gespielt."

Alles zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung