Real müht sich gegen Gijon

SID
Samstag, 26.11.2016 | 18:32 Uhr
Real Madrid behauptet die Tabellenspitze
Advertisement
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
Valencia -
Real Betis

Real Madrid behauptet am 13. Spieltag der Primera Division durch ein 2:1 (2:1) gegen Sporting Gijon die Tabellenführung. Cristiano Ronaldo brachte die Königlichen mit einem Doppelpack (5.,FE, 18.) in Führung, Carlos Carmona erzielte das Tor für die Gäste (35.).

Real Madrid - Sporting Gijon 2:1 (2:1)

Tore: 1:0 Ronaldo (5., FE), 2:0 Ronaldo (18.), 2:1 Darmona (35.)

Traumstart für die Königlichen durch Cristiano Ronaldo. Zunächst vom Punkt, wenig später per Kopf stellte der Superstar die Weichen auf Sieg. Wirklich souverän wirkte Real allerdings nicht. Gijon versuchte durchaus mitzuspielen und belohnte sich zehn Minuten vor der Pause druch Carlos Carmona.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Durch den Doppelpack beendete Ronaldo seine Durststrecke im Bernabeu. Die vier Spiele zuvor konnte der Portugiese kein Tor erzielen.

Real Madrid maschiert durch den Sieg weiter unaufhaltsam in Richtung Rekord. 25 Siege in Folge sind es mittlerweile, zwischen 1996 und 1997 waren es gar deren 29.

Gegen Sporting haben die Königlichen nun 13 Siege aus den vergangenen 14 Partien (zwölf Siege, zwei Uentschieden). Zinedine Zidane ist durch den Sieg zumindest zwischenzeitlich der erfolgreichste Trainer der Geschichte der Primera Division. 81,2 Prozent der Spiele mit ihm an der Seitenlinie wurden gewonnen.

Alle News zu Real Madrid

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung