FC Barcelona treibt die Kaderplanung voran

Barca-Trio vor Vertragsverlängerung

Von SPOX
Donnerstag, 13.10.2016 | 10:25 Uhr
Neben Suarez und Rakitic soll auch ter Stegen seinen Vertrag verlängern
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Bis 2019 laufen die aktuellen Verträge von Luis Suarez, Ivan Rakitic und Marc-Andre ter Stegen beim FC Barcelona. Geht es nach Präsident Josep Bartomeu soll das Trio noch vor Jahresende verlängern.

Begonnen hat die Welle der Vertragsverlängerungen in Barcelona mit Neymar. Der Brasilianer verlängerte noch vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro seinen Vertrag bei den Blaugrana von 2018 bis 2021. Dieses Modell soll auch bei Suarez, Rakitic und ter Stegen greifen.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach soll auch ihr Arbeitspapier um drei Jahre ausgeweitet werden. Das neue Vertragsende wäre dann der 30. Juni 2022. Die Chancen bei diesem Vorhaben scheinen gut zu stehen.

Gemäß Mundo Deportivo ist man in Barcelona zuversichtlich, mit Suarez und Raktitic vor Weihnachten eine Übereinkunft zu erzielen. Auch wenn die Verhandlungen mit ter Stegen etwas schwerer scheinen, da dieser noch immer nicht unumstritten ist, wird beim deutschen Torhüter davon ausgegangen, dass er noch vor Jahresende verlängert.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung