Andres Iniesta soll früher oder später auf die Trainerbank

Barca: Iniesta soll Assistenztrainer werden

Von SPOX
Donnerstag, 13.10.2016 | 07:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Zahn der Zeit nagt auch an Andres Iniesta. Noch ist das Karriereende weit entfernt, ein möglicher Plan beim FC Barcelona kristallisiert sich allerdings bereits heraus.

Bis in den Juni 2018 hinein läuft der Vertrag von Andres Iniesta beim FC Barcelona noch. Dann wäre der Spanier 34 Jahre alt, seine Zukunft ungeklärt.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Um dem entgegenzuwirken, plant der spanische Meister eine Verlängerung, wenn auch keine klassische. Mit Iniesta soll ein unbefristeter Vertrag erarbeitet werden, so die SPORT.

Demnach könne der Spieler entscheiden, wann er nicht mehr als Spieler unter Vertrag stehen möchte und lieber neben den Platz wechseln möchte.

Einer Zukunft als Assistenztrainer, Jugendtrainer oder Botschafter stünde dann nichts im Wege. Drei Möglichkeiten, die Barca seinem Offensivstar wohl vorschlug, um ihn weiter an den Klub zu binden.

Andres Iniesta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung