Gabi ist begeistert von Atletico Madrids Kader

Gabi: "Bester Kader der Atletico-Geschichte"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 04.10.2016 | 10:37 Uhr
Gabi glaubt an die Stärke von Atleticos Kader
Advertisement
Primera División
Live
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Seit dem 7. Spieltag thront Atletico Madrid an der Spitze der Primera Division vor Real Madrid und dem FC Barcelona. Eine logische Folge, meint Gabi, sei der Kader doch enorm gut.

Atletico steht vor Barcelona und Real. Das sah man zuletzt immer öfter, machten die Rojiblancos doch Jahr für Jahr wieder ein paar Meter gut auf die beiden Riesen aus Spanien.

Dass es gelegentlich sogar reichte, vorbeizuziehen, war doch immer als Sieg des Außenseiters verbucht worden. Kapitän Gabi geht bei Cadena SER allerdings andere Wege und sieht den Kader Atleticos inzwischen einfach konkurrenzfähig.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es ist der beste Kader in der Geschichte von Atletico Madrid", so Gabi. Zweimal reichte der Kader für das Erreichen des Finals der Champions League, beides Mal musste man sich allerdings geschlagen geben.

Harte Rückschläge, wie der Mittelfeldspieler zugibt: "Ich fragte mich das selbe wie Diego Simeone. Macht es Sinn, so weiterzumachen? Zwei Finals zu verlieren, zerstört dich."

Alle Infos zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung