Dani Parejo kritisiert Neymar für sein Verhalten

Parejo: Neymar hat Valencia-Fans angestachelt

Von SPOX
Mittwoch, 26.10.2016 | 15:12 Uhr
Dani Parejo und Neymar trafen am Wochenende aufeinander
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Dani Parejo vom FC Valencia kritisiert Neymar für die Art und Weise, wie dieser den späten Sieg des FC Barcelona in der Nachspielzeit feierte. Nach dem Tor von Lionel Messi soll der 24-Jährige die Fans provoziert haben.

Im Mestalla wurde Neymar von einer Flasche getroffen, die von einem Valencia-Fan gezielt geworfen wurde. Parejo bedauert das Ereignis, betont aber gegenüber La Sexta, dass sich die Katalanen nicht korrekt verhalten haben: "Ich denke, dass die Barcelona-Spieler keinen Respekt zeigten."

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Das Mestalla verhält sich nie so und ich glaube, dass Neymar schuld war. Man muss wissen, dass solch schwierige Momente nicht der richtige Zeitpunkt sind, um zu provozieren. Es ist normal, dass man ein Tor feiert und glücklich über die drei Punkte ist, aber in so einem Moment darf man die Situation nicht verschärfen oder Leute anstacheln", kritisiert er den Brasilianer weiter, um noch anzufügen, dass "der Fan sich falsch verhielt. Ich hoffe, dass so etwas nicht noch einmal passiert."

Dani Parejo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung