Mathieu vergrößert Barca-Sorgen

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 26.10.2016 | 10:22 Uhr
Jeremy Mathieu fehlt dem FC Barcelona verletzungsbedingt
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach Gerard Pique und Jordi Alba fällt der nächste Verteidiger beim FC Barcelona aus. Jeremy Mathieu verletzte sich im katalanischen Pokal, Marlon schöpft deshalb Hoffnung.

Die Sorgen beim FC Barcelona werden nicht weniger. Nachdem sich zuletzt Gerard Pique, Jordi Alba und Andres Iniesta verletzten, verlor das Team 0:1 im katalanischen Pokal gegen RCD Espanyol. Dessen nicht genug zog sich auch Jeremy Mathieu eine Verletzung zu.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Genauere Untersuchungen am Mittwoch sollen Informationen über die Ausfallzeit erbringen, die Viererkette von Trainer Luis Enrique zerbröselt immer mehr. Javier Mascherano und Samuel Umtiti müssen wohl demnächst von Sergi Roberto und Lucas Digne flankiert werden.

Hoffnung macht das aber einem Spieler aus der zweiten Mannschaft Barcas. Marlon Santos überzeugte gegen Espanyol und konnte bereits in der Vorbereitung Punkte sammeln. Der Brasilianer dürfte in den nächsten Spielen ein Thema für Enrique werden, um die Bank mit Defensivspielern zu füllen.

Jeremy Mathieu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung