Carles Puyol stellt sich vor Marc-Andre ter

Puyol: "MAtS einer der besten der Welt"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 05.10.2016 | 09:04 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ein neuerlicher Patzer sorgt für massive Kritik an Marc-Andre ter Stegen. In Spanien findet er aber auch Unterstützer, so etwa Barca-Legende Carles Puyol.

Einen nicht irrelevanten Anteil an der Pleite des FC Barcelona gegen Celta Vigo hatte Marc-Andre ter Stegen. Er verlor den Ball gegen Pablo Hernandez und verschuldete somit ein Gegentor.

Der erneute Patzer des Torhüters brachte ihm einige Kritik ein. In Carles Puyol eilt ihm nun eine Barca-Legende zur Seite. "Er ist einer der besten der Welt und muss einfach nur mit dem gleichen Selbstbewusstsein weitermachen", so der ehemalige Innenverteidiger.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Stärken ter Stegens würden klar überwiegen: "Das Spiel mit den Füßen ist einer seiner großen Pluspunkte. Wenn man so im Aufbau beteiligt ist, kann einem auch mal ein Fehler unterlaufen."

Am Ende der Saison, so Puyol, würde jeder den Wert von ter Stegen erkennen. Gerade in einer Mannschaft wie Barca, die in "95 Prozent aller Fälle" hinten flach rausspielen würde, wäre der Deutsche unersetzbar.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung