Luis Figo spricht über einen Wechsel von Cristiano Ronaldo zum FC Barcelona

Figo hät Ronaldo-Wechsel zu Barca für möglich

Von SPOX
Dienstag, 06.09.2016 | 12:33 Uhr
Portugal-Legende Luis Figo kann sich einen Wechsel von Ronaldo zu Barca vorstellen
Advertisement
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Luis Figo schließt nicht aus, dass Cristiano Ronaldo von Real Madrid zum FC Barcelona wechseln könnte, wenn die Katalanen die Ausstiegsklausel des Portugiesen ziehen.

"Wir haben einen freien Markt. Wenn es eine Ausstiegsklausel gibt, kann alles passieren", erklärt der ehemalige portugiesische Nationalspieler gegenüber Record. Bei Ronaldo wären 1,5 Milliarden Euro fällig, um ihn aus seinem Vertrag bei den Königlichen herauszukaufen.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Figo kennt sich mit diesem Thema bestens aus, denn er wechselte 2000 von Barca zu Real, da die Madrilenen seine Klausel über 60 Millionen Euro zogen. Das war zu dieser Zeit ein neuer Transferrekord.

Die Fans nahmen den Transfer zum Rivalen nicht gut auf, doch er selbst sagt: "Der Hauptgrund für den Wechsel zu Real war die Anerkennung, die ich vom Präsidenten bekam. Die Sache wurde ernst und ich habe ein Angebot erhalten, das habe ich meinem Verein mitgeteilt. Es gab die Möglichkeit, meinen Vertrag zu verbessern."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung