Ancelotti: "Real wird spanischer Meister"

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 11:26 Uhr
Carlo Ancelotti gewann mit Real Madrid den zehnten Champions-League-Titel
Advertisement
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
Valencia -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Seit 2012 wartet Real Madrid nunmehr darauf, die spanische Meisterschaft wieder in die Hauptstadt zu holen. Glaubt man Carlo Ancelotti, hat das Warten in dieser Saison endlich ein Ende. Auch der Kandidat für den Top-Scorer steht laut dem Trainer des FC Bayern München bereits fest.

"In Spanien ist das schwierig, aber ich denke, dass nach all den Jahren Real Madrid wieder die Meisterschaft gewinnen wird", zeigte sich der Italiener gegenüber RAI zuversichtlich. In den letzten Jahren konnte Madrid zwar auf internationaler Ebene brillieren und zweimal die Champions League gewinnen (2013/14, 2015/16), in LaLiga mussten sich Los Blancos aber immer der Konkurrenz von Atletico Madrid oder dem FC Barcelona geschlagen geben.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Helfen werden den Madrilenen bei der neuerlichen Titelmission die Tore ihres Superstars. "Cristiano Ronaldo wird Top-Scorer", ist sich Ancelotti sicher. Als frischgebackener Europameister dürfte Europas Fußballer des Jahres höchstmotiviert in die nächste Runde des Privatduells mit Lionel Messi gehen.

Nach dem 2:1-Sieg gegen Celta Vigo am vergangenen Samstag befindet sich Real derzeit zumindest auf einem guten Weg in Richtung Meistertitel. Noch müssen sich die Mannen von Zinedine Zidane die Pole Position in der spanischen Eliteklasse allerdings mit dem Rivalen aus Barcelona und UD Las Palmas teilen.

Real Madrid in der Übersicht

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung